Die neuen Bilder vom Victoria’s Secret-Shooting sind so natürlich wie nie

Ahhh, wir sind so aufgeregt! Seitdem wir wissen, dass das Model Jasmine Tookes am 5. Dezember 2017 den Fantasy Bra auf der Victoria’s Secret Show in Paris präsentieren wird, freuen wir uns NOCH viiiel mehr auf die Show. ? Jetzt erschienen die ersten Bilder von ihr in dem wunderschönen und ganz nebenbei sündhaft teuren Fantasy Bra (3 Millionen US-Dollar ist er wert ?) und etwas ist anders als sonst: Anders als in den letzten Jahren werden die Fotos vom Victoria’s-Secret-Shooting NICHT retuschiert. Hammer!

Das Model wird mit ihren Dehnungsstreifen am Oberschenkel (wir meinen hallo-o? Wer von uns hat denn schon makellose Haut???) abgelichtet, die ausnahmsweise mal nicht mit Photoshop wegretuschiert werden. Sehr cool! Ob das von dem Unterwäsche-Label so gewollt war, ist nicht ganz klar, doch uns gefällt es sehr, dass sich VS langsam aber sicher von dem „Perfect Body Image“ entfernt und auf mehr Natürlichkeit setzt.

Ach, so natürlich gefallen uns die Models doch eh am besten!

Victoria’s Secret-Model Jasmine Tookes mit dem Fantasy Bra

Credits: Getty Images, Instagram.com/girllfession

Das wird dich auch interessieren

nike-ben-and-jerrys
25. Mai 2020
by Très Click

Nein, „Ben & Jerry’s“ bringt KEINE neue Eiscreme heraus – sondern neue Nike-Sneakers!

uniqlo_thumb
28. Mai 2020
by Très Click

Dieses Hype-Label eröffnet einen Store in Hamburg und alle Fans flippen aus

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X