Cookiiies! Billie Eilish hat uns ihr Lieblingsrezept für Erdnussbutter-Schokoladenkekse verraten!

Warnhinweis: Folgende Cookies können Spuren von Erdnüssen enthalten und ein suchtartiges Essverhalten fördern. 🥴😜

Okay, okay, Leute. Schafft jetzt mal ganz schnell ganz viel Platz auf eurem Plätzchenteller, denn wir haben den neuen Superstar unter den Cookies gefunden und sind hier gerade wirklich „Happier Than Ever“. Hint, hint. Denn jaaaa, das Rezept dieser neuen Superstars – um genau zu sein, der veganen und glutenfreien Erdnussbutter-Schokoladenkekse – kommt von keiner Geringeren als Billie Eilish (die übrigens seit ihrem 12. Lebensjahr Veganerin ist). Das mussten wir natürlich sofort für uns euch nachbacken. Denn Billies Geschmack ist ja bekanntermaßen exquisit. Und falls an dieser Stelle trotzdem noch jemand Zweifel haben sollte: Glaubt uns, ihr wollt die von Erdnussbutter durchzogenen Cookies einfach nur in kalte Mandelmilch tunken und euch ganz der Leckerei hingeben!!! 🤤

Backe, Backe, Billie

Screenshot von Billies Instagram-Story

Aber gehen wir noch einmal an den Anfang dieser köstlichen Leckerei. Alles begann, nachdem Billie Eilish (19) in ihren Instagram-Story-Highlights „little recipes“ neue und außerordentlich leckere Inhalte hinzugefügt hatte. In gefetteter Schrift rief sie darin ihre 97 Millionen Follower:innen auf, die Backschütze anzulegen und den Mixer anzuschmeißen und veröffentlichte in dem Zuge ein Bild mit den Leckereien aus ihrem Cookie-Tutorial. 🍪 „Lasst uns meine LIEBLINGS-Erdnussbutter-Schokoladenkekse machen.“ Mit der Ergänzung: „Diese Kekse sind komplett vegan und GF und AMAZING, das Mehl besteht buchstäblich nur aus Haferflocken und es funktioniert perfekt“!

Jaaa, ihr kleinen Naschmäuse habt es euch vermutlich schon gedacht: Hier im Bild seht ihr Billies Cookie-Kreationen, die sie mit ihren eigenen limitierten, veganen Schokoriegeln namens „Happier Than Ever“ (bereits ausverkauft) belegt hat.

Ob und wann die “Happier Than Ever”-Interpretin erneut mit dem deutschen Unternehmen iChoc zusammenarbeiten und vielleicht sogar ihre ganz persönliche Schokoladen-Linie kreieren wird, ist aktuell noch nicht bekannt, aber wir behalten das natürlich im Auge. Und so lange müssen wir eben eine vegane Schokoladen-Alternative für das leckere Rezept verwenden. Also, seid ihr ready?

Hier kommen die Zutaten

Wenn ihr Billie Eilishs Lieblings-Erdnussbutter-Schokoladenkekse selbst ausprobieren möchtet, könnt ihr folgende 8 Zutaten für 11 bis 14 Cookies auf die Einkaufsliste schreiben:

130 g brauner Zucker, 240 g Erdnussbutter, 2 Teelöffel Vanilleextrakt, 125 g Hafermehl, 1 Teelöffel Backpulver, 1/8 Teelöffel Salz (Meeressalz-Flocken wenn möglich), 60 ml Mandelmilch, 1 Tafel Schokolade vegan

Billie wies in ihrer Story übrigens darauf hin, dass die Marke „Kirkland“ ihre Lieblings-Erdnussbutter sei, aber wir haben verwendet, was wir zur Hand hatten – ein Glas „Bio-Peanutbutter von Monki“. Das ist übrigens auch der Grund, weshalb Billies Kekse einen deutlich rötlicheren Stich haben.

Mit 30 Minuten ist das Rezept zwar super schnell umgesetzt, sorgt aber dennoch für einiges an Küchen-Action. Und Obacht bei der Wahl des Mixers und der Schüssel, ansonsten heißt es: „Penutbutter all over the place“ und das wortwörtlich, wie euch meine Küchenwand und Stehlampe versichern können. 😅 Also für diejenigen, die ebenso keinen Mixer besitzen und die mit einem Rührstab-Mixer den Teig zubereiten, gilt es, eine hohe Schüssel zu verwenden, um eine kleine Schweinerei mit anschließender Putzaktion zu vermeiden.

Alle 8 Zutaten auf einen Blick.

30 Minuten später…🤤

I’m the cookie guy:

  1. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und ein großes Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. In einem Standmixer mit Paddelaufsatz (oder mit einem Handmixer) den hellbraunen Zucker zusammen mit der Erdnussbutter etwa 1 Minute lang cremig schlagen. Hinweis: Viele Keksrezepte sagen „Sahne bis flauschig“, diese Mischung wird jedoch nicht flauschig, also warte nicht darauf.
  3. Sobald die Erdnussbutter und der Zucker vollständig eingearbeitet sind, den reinen Vanilleextrakt hinzufügen und für weitere 30 Sekunden vermischen.
  4.  In einer separaten Schüssel Hafermehl, Backpulver und Salz verquirlen.
  5. Beide Mischungen im Mixer oder mit einem Rührbesen vermengen und langsam die Hafermilch dazugeben, bis sich eine teigige Creme ergibt.
  6. Eine undefinierte Menge klein gehackter Schokoladenstückchen (as much as you like) unterrühren.
  7. Mit einem Eisportionierer, Löffel (oder den Händen) Teigkugeln schaufeln und auf ein Backpapier mit kleinem Abstand verteilen und mit einer Gabel in Form drücken. (Die Cookies bleiben größtenteils in dieser Shape)
  8. Für 13 Minuten auf mittlerer Schiene backen, bis sie eine leichte Bräune bekommen. Nicht verwundert sein, die Kekse werden auch nach der Backzeit weiterhin sehr weich und roh aussehen, doch die Restwärme macht sie fertig.
  9. Mittig auf jeden Kekses ein Schokoladenstück legen, solange sie noch heiß aus dem Ofen sind.
  10. Die Kekse für 10 Minuten auf dem Backblech ruhen lassen.
  11. Sofort mit einem Glas Mandelmilch genießen oder wann immer das Verlangen nach Keksen kommt. 🍪

Sind die Kekse von Billie Eilish wirklich gut?

Jawohl, das sind sie! Wir sind überraschenderweise echt begeistert und wirklich happier than ever, wie diese Kekse geworden sind. Nicht, dass wir einer Billie Eilish nicht trauen würden, aber das Rezept schien doch ein bisschen zu schön, um wahr zu sein. Schließlich reden wir hier von veganen und glutenfreien Keksen aus nur 8 Zutaten?! Doch Billie hält ihr Wort. Die Erdnuss-Schokoladenkekse sind wirklich alles, was ein Keks sein sollte: außen knusprig, innen zäh und in der Mitte weich – außerdem nicht zu süß, aber voller Erdnussgeschmack, der auf dunkle 75%-Kakao-Meersalz-Schokolade trifft (unser Tipp) und letztendlich ziemlich süchtig macht.

Und wir wetten, dass diese Leckerbissen garantiert auch eine ziemlich gute Figur neben Zimtsternen und Butterplätzchen auf dem Plätzchenteller machen. Also, auf was wartet ihr noch?! 🍪🎄🤤🥺

Das wird dich auch interessieren

thumb.gigi.croissant
5. Januar 2021

Euch gehen die Koch-Ideen im Lockdown aus? Dann müsst ihr Gigis neues Croissant-Rezept probieren!

billie-thumb
4. November 2021

Diese Weihnachtsgeschenke machen Billie-Eilish-Fans happier than ever

billie-thumbnail
3. September 2021

Darum hat „Happier than Ever“ mit Billie Eilish mich so sehr berührt

tres-click-sternzeichen-kekse-galaxy-1
18. Januar 2017

Vergiss dein Horoskop! Mit diesen Keksen stehen die Sterne immer gut für dich

billier
4. Mai 2021

Billie Eilish hat mit ihrem Vogue-Cover ihr Wort gebrochen – Darum finde ich diesen Schritt so wichtig

thumb3
21. September 2020

Gigi Hadids Rezept für Wodka-Pastasauce ist das Beste, was ich aus der Quarantäne mitgenommen habe

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X