Wird „Bird Box“ eine Fortsetzung bekommen? Warum wir dafür sind!

+++ ACHTUNG, die nächsten Zeilen enthalten SPOILER! Wer sich also nicht selbst verletzen will, sollte jetzt lieber mal ganz schnell die Augen verschließen! +++

Okay, können wir mal bitte darüber sprechen, was da gerade auf Netflix abgeht? 45 Millionen mal wurde der neue Streifen „Bird Box“ allein in der ersten Woche nach Veröffentlichung geklickt. Heißt: Die Leute waren entweder ultra heiß darauf, Hollywood-Sternchen Sandra Bullock in ihrem neuesten Werk zu bestaunen oder einfach jeder verdammte Netflix-Nerd da draußen wollte wissen, was es mit diesem neuen Film auf sich hat (🙋). Buch-Kenner jetzt mal ausgeschlossen… deren Interesse dürfte schließlich vor allem darin bestanden haben, mitzuverfolgen, wie kläglich der Streaming-Dienst mit seiner Film-Umsetzung versagt oder eben auch den Nagel auf den Kopf getroffen hat.

Aber ganz egal, zu welcher Gruppe man auch gehören mag, fest steht: Einfach jeder spricht gerade über den neuen Megahit am Netflix-Himmel. Und dass sich einige seinetwegen sogar in gefährliche Twitter-Challenges stürzen, dürfte mittlerweile vielleicht auch schon bekannt sein. Aber das ist ein anderes Thema. Denn „Bird Box“ beherrscht das Netz und definitiv auch UNSERE GEDANKEN! Aber ganz ehrlich, wie könnte er auch nicht? In welchem anderen Film führt bitte auch sonst eine seltsame Macht, Seuche (oder was auch immer) dazu, dass sich jeder Befallene in den Selbstmord stürzt und der einzige „Schutz“ dagegen, verbundene Augen sind? Richtig, uns fällt auch keiner ein.

Zwei Stunden „Bird Box“ und der Kopf rattert!

Was uns jedoch einfällt, sind die etlichen FRAGEN, die uns seit unserem kleinen Abstecher in „Bird Box“-Gefilde quasi in Dauerschleife das Gehirn zum Qualmen bringen und die uns wünschen lassen, wovon Malorie während des gesamten Films eigentlich nur träumen konnte: endlich mal den Durchblick haben! Jaa, der war schlecht, aber ganz ehrlich: Is‘ doch so! 😄 Denn auch wenn es Malorie mit ihren zwei Kids (anfangs noch betitelt als Junge und Mädchen – und schon hier kommt die erste Frage: Why? 😅) am Ende irgendwie an den scheinbar einzigen Ort, an dem man von der gefährlichen dich-in-den-Suizid-treibenden-Kraft in Sicherheit ist, schafft, sind da ja trotzdem noch so eiiiinige Fragen ungeklärt! Fragen, die geradezu nach einem Sequel schreien!!

Und wir wollen ja gar nicht die komplette „Bird Box“-Schublade in unserem Kopf mit einem Mal aufziehen, doch ein paar Dinge müssen wir jetzt einfach doch schon mal loswerden. Angefangen mit: Wie zum Teufel ist diese Seuche bitte ausgebrochen? Da muss es schließlich irgendeinen Anfang gegeben haben… Also wie? Und viel wichtiger: Was ist DAS (was wir hier die ganze Zeit so nett als Seuche aka dunkle Macht etc. bezeichnen) eigentlich? Und wenn wir das alles mal kurz vergessen und davon ausgehen, dass dieses Etwas JEDEN in den Selbstmord treibt, der es anschaut, warum hat sich Malorie dann bitte nicht auch umgebracht, nachdem sie ihrer Schwester DIREKT in die Augen geschaut hat? Sehen nur wir hier einen fetten Denkfehler? Hat sie etwas Besonderes an sich? Oder haben wir einfach nur irgendwas verpasst?

Und wenn wir all diese Vorab-Punkte nun auch mal außer Acht lassen, bleibt da ja immer noch die Frage nach dem: Wie geht es weiter? Wie wird es Tom und Olympia (Kurzer Einschub: Echt jetzt? Olympia? Ihre Mum hatte was anderes im Sinn! ☝️) in ihrem neuen Zuhause ergehen? Und kann die Seuche vielleicht irgendwann sogar mal aufgedeckt oder gar bekämpft werden? Und nun abschließend die wichtigste Frage:

Wird es ein „Bird Box“-Sequel geben?

Jaaa, wir wissen natürlich, dass „Bird Box“ auf dem gleichnamigen Roman von Josh Malerman beruht und der hat nun mal nur ein Buch geschrieben, aber DAS ist ja wohl noch kein Ausschlusskriterium, oder? Nope. Sicher nicht. Und wenn’s nach uns geht, erst recht nicht. Ach, und hatten wir bereits erwähnt, dass die liebe Twitter-Gemeinde das ganz genauso sieht? ⬇️

„Habe ‚Bird Box‘ geschaut – Wird es irgendein Sequel geben?“

„Ich hoffe, dass es ein Sequel geben wird, das ein paar der Fragen beantwortet“

„Komm schon Netflix… Sag mir bitte, dass es ein Sequel von ‚Bird Box‘ geben wird oder ich kündige mein Abo noch heute“

Gut, Twitter ist also schon mal auf unserer Seite. Was sagt Regisseurin Susanne Bier? Die ließ in einem Interview mit People vor Kurzem Folgendes vom Stapel: „Es ist komisch, ich lese ständig, dass Leute nach einer Fortsetzung fragen, und ich denke mir nur: ‚Hey, hey, hey, wir sind gerade erst fertig geworden. Also lasst es uns einfach genießen.“ Alles klar, das ist jetzt kein Ja. Aber definitiv auch kein Nein! 😉

Und natüüürlich haben wir heute auch direkt mal bei einem Netflix-Sprecher nachgefragt. Die Antwort: Uns als Agentur liegen derzeit keine Kenntnisse darüber vor, dass es für den Film eine Fortsetzung gibt. Ist i.d.R. bei Filmen auch unüblicher, als bei Serien.“ Und jetzt kommt wieder unsere kleine Stimme aus dem Off: „unüblicher“. Aber nicht unmöglich! (Yes, positiv denken, können wir! 😁) Aber mal ehrlich, dass ein Weiterdreh auch ohne Vorlage möglich ist, kennen wir doch schon von „The Handmaid’s Tale“. Und ja, das ist eine Serie, aber einen wirklichen Unterschied sehen wir da trotzdem nicht. 

Also: Wir sind ready für eine Fortsetzung, Twitter ist es auch und die perfekten Gründe findet man hier in unserem Text. Gern geschehen. Und Go Netflix! 😜

Das wird dich auch interessieren

Warum der Film „Bird Box“ jetzt zu einer gefährlichen Challenge geführt hat und sogar Netflix davor warnt
3. Januar 2019

Warum der Film „Bird Box“ jetzt zu einer gefährlichen Challenge führt und sogar Netflix davor warnt

Schließt lieber eure Augen! Dieser neue Netflix-Horrorfilm lehrt euch das Fürchten
29. Oktober 2018

Augen zu und durch?! Dieser neue Netflix-Horrorfilm lehrt euch das Fürchten

5 Netflix-Filme, die dir helfen, über eine Trennung hinweg zu kommen
7. Dezember 2018
by Très Click

5 Netflix-Filme, die dir helfen, über eine Trennung hinwegzukommen

Es gibt endlich einen Starttermin für „Stranger Things 3“, doch uns beschäftigt eine ganz andere Sache
2. Januar 2019

Netflix liefert uns den Starttermin für „Stranger Things 3“ und eine kryptische Botschaft noch on top

younetflix
4. Dezember 2018

„Gossip Girl“-Hottie Penn Badgley kommt zurück – in einer neuen Psycho-Serie auf Netflix

Yes, please! Können wir bald das Ende unserer Netflix-Serien selbst bestimmen?
2. Oktober 2018

OMG, jaaaa! Können wir bald das Ende unserer Netflix-Lieblinge selbst bestimmen?

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X