Bist du mutig genug für diesen Haartrend?

Und wir dachten, Cotton Candy-Haare sind mutig! Doch gegen sogenanntes „Split-Hair“ sind Regenbogen-Farben fast konservativ. Die Idee: Zwei Haarfarben, ein Kopf. Welche das sind, bleibt der Trägerin überlassen, der Übergang sollte aber so präzise wie möglich (zum Beispiel am Mittelscheitel) erfolgen.

Zugegeben: Ein kleines bisschen erinnert uns der Look an Cruella de Vil, aber an der richtigen Trägerin (siehe links) wirkt er ultra-chic.

Apropos chic: Damit es nicht nach Färbedesaster aussieht, sollte das Make Up ruhig glamourös ausfallen. Und wer jetzt denkt, die Farbe ist perfekt für alle, die sich nicht zwischen zwei Haarfarben entscheiden können, irrt. Für Split-Hair braucht man die richtige Attitüde und seinen ganz eigenen Kopf.

Credit: Instagram

Das wird dich auch interessieren

kosecellradiancethumb
14. November 2019
by Très Click

Dieses Beauty-Produkt vereint Make-up mit japanischer Hautpflege-Tradition

jessica-alba-bob
14. November 2019
by Très Click

Jessica Alba trägt unsere neue Must-have-Frisur für die Feiertage

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X