Diese Bloggerin zaubert aus einem Müllsack ein Mega-Kleid und das Ergebnis wird dich umhauen

Nur damit ihr es wisst: Es gibt auf dieser Welt zwei Arten von Menschen. Einmal diejenigen, die schon an einer selbstgebastelten Weihnachtskarte für die geliebten Eltern scheitern (also wir) und diejenigen, die mal eben im wahrsten Sinne des Wortes aus Sch**** Gold machen.

Tja, zur zweiten Gruppe gehört definitiv auch Amber Scholl. Die Bloggerin, die bereits für ihre zahlreichen DIY-Videos auf YouTube gefeiert wird, hat sich nun nämlich direkt mal selbst übertroffen.

Denn Amber, und jetzt haltet euch bitte fest, hat doch tatsächlich aus einem Müllsack ein Kleid gezaubert. Ein KLEID! Und das sieht auch noch tragbar aus. Ach, was reden wir denn da? Es sieht verdammt heiß aus!! 🔥

Warum macht man sowas, fragt ihr euch jetzt? Tja, daran sind Ambers Follower Schuld, oder eher eine ganz bestimmte Aussage, die die Fans dem YouTube-Star nur zu gerne um die Ohren hauen. Die da lautet: „Amber könnte einen Müllsack tragen und würde immer noch bombe aussehen.“

Dieses Müllsack-Kleid ist alles außer trashig!

Herausforderung angenommen! Denn wenn jemand sowas schaffen kann, dann ja wohl Amber. 😏

Die Mission konnte also starten. Alles natürlich in einem YouTube-Video für uns festgehalten. Und darin nimmt uns Amber vom ersten Step an mit. Heißt, (ganz wichtig natürlich) erst einmal den richtigen Müllbeutel finden.

Check! ✔️

Dann noch ein paar Extra-Utensilien besorgen (Kreppband, Schere, Klebstoff und ein schwarzer Body darf es auch noch sein) und schwups, kann das freudige Basteln auch schon losgehen – und zwar bis in die Nacht.

 

Der Müllbeutel ist schon mal besorgt.

Alle Sachen zusammen. Zitat Amber: Das sieht nach einer sehr bizarren ’50 Shades of Grey‘-Version aus.“ – Ja, der Gedanke ist nicht ganz abwegig. 😅

Dann um 02:16 Uhr ist das Wunder endlich vollbracht. Und es hat sich gelohnt, denn das Kleid sieht einfach nur megaaaaa aus! 😍 Und falls ihr euch gerade gefragt haben solltet, wo denn der Rock herkommt, den hat Amber noch in ihrem Schrank entdeckt. Wie passend.

Et voilà: das Trash-Kleid!

 

Ambers Fazit: „Ehrlich, ich glaube, dass das das beste DIY-Teil ist, das ich je gemacht habe.“ Da können wir ihr nicht widersprechen. Und das Netz sieht das übrigens genauso. Denn allein auf Twitter wird die DIY-Queen für ihr Müllsack-Kleid haufenweise mit Komplimenten aus der „Wow“ und „Ich liebe es“-Abteilung überschüttet.

Dort machte der Internet-Star nämlich vor ein paar Tagen mit folgenden Worten auf sich und sein Dress aufmerksam:

„Wenn dich jemand als trashig bezeichnet, machst du ein Kleid aus Müllsäcken und beweist ihm auf fabelhafte Art, wie Recht er hat.“ Leider geil! 😂

Also Girls, es muss nicht immer teuer sein. Ein großer Auftritt kann sogar in einem Müllsack gelingen. ✨

Ein Kleid aus einem Müllsack? So geht’s:

Das wird dich auch interessieren

psl
14. September 2018

Starbucks verkauft jetzt Pumpkin Spice Latte STROHHALME – und wir müssen sie haben!

monday-funday-thumbkopie
10. September 2018

DAS steckt hinter dem „Nicht verlobt“-Instagram-Profil von Mary McCarthy

heidi-klum-drake-abfuhr
12. September 2018
by Très Click

Wie bitte?! Hat Heidi Klum wirklich mal eben Rapper Drake geghostet?!

Der neue Trailer zur 15. „Grey’s Anatomy“-Staffel ist da – und wetten, er wird euch alle überraschen?!!
12. September 2018

Der neue Trailer zur 15. „Grey’s Anatomy“-Staffel ist da – und wetten, er wird euch alle überraschen?!!

model-brust-abpumpen-catwalk
18. September 2018

Modeln und Mama sein? Kein Problem! Dieses Model läuft einen Catwalk und pumpt gleichzeitig Milch ab

meghan-thumb
17. September 2018

DAS ist der Grund, warum Meghan Markle nie roten Lippenstift trägt – und wir können sie total verstehen

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!