Boob Akne? Ja, das gibt es wirklich! Und wir wissen, was dagegen hilft

Werbung

Vielleicht nicht unbedingt DAS Gesprächsthema in der großen Runde, aber insgeheim kennen wir sie fast alle: Akne auf der Brust. Macht euch keine Sorgen, wenn es auch euch getroffen hat. Und vor allem: Schenkt Gerüchten wie „Boob Akne ist ein Zeichen für Brustkrebs“ bloß keine Beachtung. Tatsächlich sind es meistens nämlich die kleinen Unaufmerksamkeiten im Alltag, die für die störenden roten Biester verantwortlich sind.

Fangen wir aber mal ganz von vorne an: Pickel entstehen, wenn ein Haarfollikel mit Talg oder toten Hautzellen verstopft wird. Das in den Drüsen am Follikel hergestellte Öl, Talg oder auch Sebum genannt, ist eigentlich dafür da, Haut und Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wenn sich aber abgestorbene Zellen auf der Hautoberfläche ansammeln, blockieren sie die Pore, das Sebum sitzt sozusagen in Gefangenschaft, aber die Haut produziert trotzdem Nachschub. Bakterien sammeln sich an und, genau: Hier ist er, der Pickel!

Was aber tun, gegen die ungewollten Begleiter?

Ihr habt es richtig erkannt, das ist nicht nur bei Unreinheiten auf der Brust so, sondern trifft auf Unreinheiten an jeder Stelle eures Körper zu. Da stellt sich natürlich die Frage, warum wir nur unser Gesicht regelmäßig peelen, nicht aber unsere Brüste. Das wäre nämlich der erste richtige Ansatz für zwei weiche, makellose Freundinnen. Wie wir jetzt wissen, verstopfen abgestorbene Hautzellen die Poren, also müssen wir dafür sorgen, dass sie im besten Fall gar nicht da sind. Bei allem Enthusiasmus: Achtet auf ein sanftes (!) Peeling. Die Haut im Dekolleté und an der Brust ist genau so empfindlich wie die im Gesicht, deshalb unbedingt Finger weg von groben Body Exfoliatern! Greift stattdessen etwa zu Produkten mit Salizylsäure. Sie arbeitet schonend und ist trotzdem super effektiv.

Eure Brüste verdienen mehr Aufmerksamkeit

Auch bei eurer Pflege solltet ihr aufpassen. „Viele Bodylotions sind stark parfümiert und enthalten Inhaltsstoffe, die die Poren verstopfen und Akne verursachen können“, weiß Dr. Sandra Lee (Dr. Pimple Popper herself!) und rät: „Haltet euch an nicht-komedogene Körperprodukte mit zum Beispiel Argan- oder Hanföl“. Wird gemacht! Denn wer könnte es besser wissen, als die Hautgöttin schlechthin …

Züchtet ihr außerdem seit Jahren geduldig Cher-Hair? Genau, wir meinen suuuuper super langes Haar. Sieht toll aus, aber liegt es auf der nackten Haut auf, kann es passieren, dass es seinen Talg an die Haut abgibt. So beginnt der ganze Poren-Verstopf-Kreislauf von vorne. Deshalb bei tiefen Ausschnitten, nackten Schultern oder freiem Rücken besser Haare hoch. So schade es um die langen Strähnen ist. Prioritäten setzen ist hier wohl das entscheidende Stichwort.

Der nächste Punkt soll kein Freifahrtschein sein! Denn ja, auch wenn Sport Schuld sein kann an Boob Akne, solltet ihr trotzdem weiterhin gehen. Achtet nur darauf, dass ihr Schweiß asap abduscht und eure Brust mit einem Cleanser gut reinigt. Wenn ihr mal nicht im Gym duschen könnt oder bei einem anderen Notfall (aber wirklich nur im Notfall!), tut es auch ein Reinigungstuch mit Glykolsäure. Von eurem Sport-BH solltet ihr euch trotzdem besser direkt trennen. Die Kombination aus enganliegendem Stoff und Schweiß, bietet Bakterien ein wunderschönes Zuhause.

Schenkt euren Boobies doch einfach von selbst in Zukunft ein bisschen mehr Aufmerksamkeit. Dann müssen sie vielleicht nicht mehr mit nervigen Rötungen dafür sorgen, dass ihr sie zwangsläufig beachtet…

Und für den Notfall? Gibt es immer noch diese kleinen Helferlein hier:

Das wird dich auch interessieren

boobs-sweating
26. Juli 2019
by Très Click

Jap, diese Gefrierpads sind als BH-Einsatz gedacht und JAP, damit bleiben unsere Brüste dauer-fresh

bruste-schmerzen-grunde-th
26. Juni 2019
by Très Click

10 Gründe, warum deine Brüste schmerzen – obwohl du deine Periode gar nicht hast

lashes
15. Juli 2019

Hier kommen die 9 besten Wimpern-Seren für einen verführerischen Augenaufschlag

augen-abschminken-routine-umstellen
27. Mai 2019
by Très Click

Wichtige Frage: Kann das Abschminken von Augen-Make-up wirklich Falten verursachen?

Warum der #SaggyBoobsMatter-Hashtag gerade so vielen Frauen da draußen Mut macht
16. August 2018

Warum der #SaggyBoobsMatter-Hashtag gerade so vielen Frauen da draußen Mut macht

akne-erwachsene
10. April 2018
by Très Click

Wissenschaftler haben endlich eine neue Erklärung für Erwachsenen-Akne gefunden

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X