Emily Wiese
15.06.2017 von Emily Wiese

Endlich! Wissenschaftler entwickeln ein Mittel, das uns bräunt UND vor Hautkrebs schützen soll

Unser größter Wunsch diesen Sommer? Ein Urlaub am Strand und dabei so knackebraun werden wie die Instagram-Stars!☀️ Doch so gerne wir auch den ganzen Tag in der Sonne liegen und an unserer Bräune arbeiten, muss uns bewusst werden, dass wir einen fiesen Sonnenbrand und im schlimmsten Fall sogar Hautkrebs riskieren. Aber vielleicht ist unser exzessives Sonnenbad bald gar nicht mehr notwendig, um braun zu werden!

Denn wir wir von Cosmopolitan UK erfahren haben, entwickeln Wissenschaftler des Massachusetts General Hospital und des Dana-Faber Cancer Institutes gerade eine Creme, die 1. das Hautkrebsrisiko senken soll und 2. ohne Sonneneinstrahlung für eine tolle Sommerbräune sorgt. Die Wunder-Creme soll die Hautzellen stimulieren, dunkle Melanine zu produzieren. Diese absorbieren schädliches UV-Licht und machen uns als netten Nebeneffekt auch noch braun. Hammer!

Noch ist die Creme nicht auf dem Markt, aber wir halten euch natürlich auf dem Laufenden! Bis dahin: Immer schön eincremen vor dem Sonnenbad!☝🏼

tres-click-frau-strand-sonne-meer
Mehr über: Pille, Strand, Sonnenbrand, Hautkrebs, wissenschaftler, Sommerbräune
Credits: Unsplash/TomasSalas
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.