Diese Braut überrascht ihren Liebsten im Pyjama und seine Reaktion bringt uns zum Strahlen

Wir können einfach nicht aufhören zu grinsen. Und verdrücken gaaanz vielleicht auch ein Tränchen. Aber nur ein klitzekleines. Denn die Story dieses süßen Brautpaares begeistert uns heute ganz besonders.

Die Braut des Tages, Erin Goldberg, hatte für das erste Aufeinandertreffen mit ihrem Bräutigam Ean nämlich etwas ganz Besonderes geplant. Sich bei der Hochzeit in Festtagskleidung kitschig gegenüberstehen kann ja schließlich jeder.

Sie organisierte Fotografin Molly McElenney, die dieses Treffen der etwas anderen Art perfekt für die beiden festhalten konnte.

Erin trug, entgegen der gängigen „Tradition“, nicht ihr Brautkleid, sondern Jogginghose und ein altes, ausgefranstes T-Shirt mit Katzenprint. Ihr klassisches Pyjama-Outfit. Und damit wohl kaum den Look, den sich ihr Verlobter zu diesem Anlass vorgestellt hatte…

Zu den Beiden passt diese humorvolle Art aber wohl mehr als alles andere, denn wie Erin zugibt, sei ihr Mann ein sehr beliebtes (und leichtes) Ziel für ihre Scherze.

An diesem Tag hat der kleine Witz aber doch eine größere Bedeutung. Die Bilder zeigen schließlich auf die liebenswürdigste Art und Weise die spielerische und humorvolle Beziehung, die auch zwischen all den strikten Traditionen und Ablaufplänen nicht verloren geht.

Seine Reaktion? Hätten wir uns bildschöner (im wahrsten Sinne des Wortes) nicht ausmalen können.

Die Reaktion des Bräutigams festgehalten in Bildern:

Für eine winzige Sekunde wirkt Ean irritiert, nur um dann in schallendes Gelächter auszubrechen und seine Zukünftige an sich heranzuziehen.

„Selbst in ihrem Katzenshirt, der Jogginghose und dämlichen Slip-On-Schuhen sieht sie immer noch absolut atemberaubend aus.“

Aww! Also wenn das mal keine zuckersüße Antwort auf ihre Neckerei ist. Und sie wird durch seinen verliebten Blick auf den Bildern direkt noch mal bekräftigt. Der sagt vor allem eines – nämlich wie wenig es auf das Outfit und das Drumherum ankommt und wie viel stattdessen auf das Paar selbst.

Und auch wenn sich Erin für die Festlichkeiten später dann doch noch für ein traumhaftes Brautkleid in Weiß entschied, sind sich die beiden einig:

„Wir werden uns jetzt immer daran erinnern, wie viel Druck vom Rest des Hochzeitstages genommen wurde, nachdem er mit diesem hysterischen Moment des Lachens begonnen hat, der nur uns beiden gehörte.“

Ja, wir sind ein wenig verliebt. Aber vermutlich laaaange nicht so sehr wie die beiden. Ineinander. Denn diese Bilder versprechen wirklich eine zauberhafte Ehe mit viel Humor und Lebensfreude.

Das wird dich auch interessieren

bildschirmfoto2022-01-17um113657kopie
17. Januar 2022
by Très Click

3 Gründe, warum jede:r das neue Buch von Ronja von Rönne lesen MUSS

cannabis-corona
14. Januar 2022
by Très Click

Eine neue Studie zeigt, dass Cannabis offenbar wirklich vor einer Corona-Infektion schützen kann

sober-tiktok-thumb
17. Januar 2022

Wie Sober-TikTok Menschen durch den Dry January hilft

periode2
14. Januar 2022

Periodenurlaub in Deutschland – unumgänglich und bitte seit gestern!

zeit-konfetti-ausgelaugt
19. Januar 2022

„Time Confetti“? Was das ist – und warum wir uns deswegen oft so ausgelaugt fühlen

stuermische-romanze
17. Januar 2022
by Très Click

Warum „stürmische Beziehungen“ à la Megan Fox & MGK zum Scheitern verurteilt sind, laut Expertin

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X