Hat Regé-Jean Page hier gerade angedeutet, dass er doch in der 2. „Bridgerton“-Staffel dabei sein wird???

Setzt euch, ihr Lieben, wir müssen hier mal ganz dringend den allerheißesten tea spilllleeeeeen! 🔥 Ihr habt’s ja schon gelesen: Es geht um Regé-Jean Page (31). Oder viel mehr: Simon Basset! Jetzt haben wir eure ungeteilte Aufmerksamkeit, oder? Wuuuuuussten wir doch! Aber klar, wenn der Name Duke of Hastings fällt, sind natürlich alle Ohren gespitzt und Augen auf. Dabei dachten wir ja eigentlich, dass wir mit diesem Thema erst einmal abschließen müssten. Immerhin steht schon lange fest, dass Daphnes Göttergatte (wegen dem wir „Bridgerton“ mittlerweile vielleicht schon so dreimal durchgesuchtet haben 🙃) in der 2. „Bridgerton“-Staffel nicht auftauchen und vielleicht höchstens mal so nebenbei erwähnt wird. Jep, wir sind immer noch heartbroken.

Obwohl Regé gerade dafür gesorgt hat, dass sich unser zerbröckeltes Herz zumindest wieder ein wenig zusammenfügt. Der Schauspieler wurde nämlich in einem Interview mit der britischen GQ gefragt, ob denn nicht doch irgendwie die Möglichkeit bestehen würde, dass wir unseren geliebten Simon in Season 2 zu Gesicht bekommen. Und der 31-Jährige so:

Ja, ok, ein bisschen mehr hat er schon noch gesagt. 😄 Achtung: „Ihr wisst, ich könnte es euch nicht verraten!“… Ok, das ist wenig befriedigend. Aber dann schob er noch DAS hinterher: „Ist es nicht wundervoll, mit etwas überrascht zu werden, das man nicht erwartet?“ – Ähm, JAAAAA!! Und OMG, das klingt jetzt halt irgendwie schon so, als würde Regé mal kurz für einen Gastauftritt vorbeischauen. Denn mehr wird es sicher nicht werden… bei all den Projekten, die bei dem Beau gerade so auf dem Plan stehen. Unter anderem „The Gray Man“ (halt nur so die teuerste Netflix-Verfilmung ever), wo er an der Seite von Chris Evans und Ryan Gosling zu sehen sein wird. Bei Regé läuft’s also. Und dennoch wären wir natürlich megaaaaaaa überfroh, wenn er sich noch ganz kurz für „Bridgerton“ Zeit nehmen würde. So für ein paar kleine Mini-Szenen? Das wäre sooooooooooo nice!! Dann kann die „Bridgerton“-Gang ihn auch wieder in den WhatsApp-Gruppenchat aufnehmen. 😅 „Das Universum hat sich erweitert. Also bin ich nicht mehr dabei“, erzählte er nur gegenüber GQ. Damit meint er natürlich den neuen Cast. In der 2. Staffel geht es schließlich um Anthony und sein love interest. Da kommen einige neue Gesichter dazu. Aber noch mal kurz zurück zum Gruppenchat. Ob man ihn rausgekickt habe, wollte das Nachrichtenportal nämlich wissen. „Nein, ich bin respektvoll ausgetreten. Ich wollte sie nicht in eine unangenehme Situation bringen, in der sie mich rausschmeißen müssen“, so Regé. Hach, einfach ganz der Gentleman.

So, und sobald es News zu Regés kleiner (Maybe-)Cameo in „Bridgerton“ 2 gibt, erfahrt ihr sie natüüüüürlich HIER! 😏

Credits: LIAM DANIEL/NETFLIX, Giphy

Das wird dich auch interessieren

rege-jean-page-calm
24. August 2021

Lasst euch doch ab sofort einfach von Regé-Jean Pages verführerischer Stimme in den Schlaf flüstern

bridgerton-ohne-duke-twitter
6. April 2021
by Très Click

„Bridgerton“-Staffel 2 ohne den Duke? Twitter heult – und wir gleich mit!!

simon
10. Februar 2021
by Très Click

Während wir uns nach der 2. „Bridgerton“-Staffel sehnen, schenkt uns Netflix DIESES Video vom Duke

bridgerton-sex-ranking
19. Januar 2021

Hier kommt unser Ranking der heißesten „Bridgerton“-Sexszenen im Überblick

bridgerton-sexszenen-tweets
14. Januar 2021

Ja, wir träumen alle immer noch von den „Bridgerton“-Sexszenen! Also gibt’s hier die besten Tweets dazu

duke-tweets
7. Januar 2021

15 steamy „Bridgerton“-Tweets zum Duke of Hastings, weil ihr doch eh gerade an ihn denkt

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X