Très Click
06.04.2021 von Très Click

„Bridgerton“-Staffel 2 ohne den Duke? Twitter heult – und wir gleich mit!!

Freunde, irgendwann hört’s dann auch echt mal auf. Wir sitzen ja jetzt hier quasi schon über ein Jahr im Corona-Wahnsinn fest, versuchen aus dem aktuellen Mist irgendwie das Beste zu machen, ohne Dauer-Gringe-Visage… und dann haut Netflix mal eben SO GANZ NEBENBEI raus, dass Regé-Jean Page in der 2. „Bridgerton“-Staffel einfach nicht mehr mit dabei sein wird?! Also DER Mann, der hier seit Dezember die ganze Welt zum Buuuuurnen bringt. Der sich ganz sicher noch heute in die Träume von so einigen Ladys und Boys schleicht. Und der dafür gesorgt hat, dass wir beim Ablecken eines Löffels wahrscheinlich nie wieder jugendfreie Gedanken haben werden.

Und genau dieser Jemand wird jetzt also nicht mehr in die Rolle des Duke of Hastings springen??? Sag mal hackt’s eigentlich, Netflix? Seid ihr vom Pferd gefallen und habt euch den Kopf gestoßen, oder was zum Donnerwetter ist hier los? Denkt auch nur irgendjemand an Kim Kardashian, die gerade erst auf den „Bridgerton“-Zug aufgesprungen ist, und sich nun schon wieder von Simon Basset verabschieden muss? 😄 Jep, von ihr kam nach den Meldungen der letzten Tage tatsächlich einer der ersten Kommentare: „Wait!!!! WHAT????“ Same Kim, same….

Aber kurz nochmal von vorne, falls eure Welt bis heute noch nicht erschüttert wurde und ihr erst jetzt von dieser dramatischen Wendung gelesen habt. Vor ein paar Tagen kam also – von Lady Whistledown persönlich – folgende Nachricht: Wir verabschieden uns von Regé-Jean Page, der den Duke of Hastings so großartig gespielt hat. Wir werden Simons Anwesenheit auf dem Bildschirm vermissen, aber er wird immer ein Teil der Bridgerton-Familie sein“. Ihr werdet seine Anwesenheit vermissen? Pfffff, WIR werden seine Anwesenheit vermissen!

Denn sind wir doch mal ehrlich: Alle Anwesenden müssten lügen, wenn sie behaupten würden, sie hätten nicht mit sehr viel Hingabe zugeschaut, wie Simon Daphne von Mal zu Mal beglückt (zu einer Auflistung aller heißen Sexszenen bitte hier entlang), er seine doch recht ansehnlichen Muskeln spielen lässt oder einfach nur sein berauschendes Lächeln auspackt. Vereinfacht gesagt: Der Duke of Hastings hat uns allen seit „Bridgerton“ das Herz gestohlen. Und wir sind natürlich fest davon ausgegangen, dass unsere Liebesgeschichte in Season 2 weitergehen würde. Klar, dass in der Fortsetzung Anthony die Hauptrolle spielen wird, ist ja schon länger bekannt… allerdings dachten wir bis dato, dass Regé trotzdem noch seinen Beitrag als Duke leisten würde. Aber Fehlanzeige!

Er ist raus! Und das schien laut eines Interviews des Hotties mit Variety wohl auch von Anfang an klar zu sein. „Es ist ein Handlungsbogen für eine Staffel. Es wird einen Anfang, einen Mittelteil und ein Ende haben.“ Ganz ehrlich? Schwacher Trost! Da hilft auch die Tatsache, dass wenigstens Phoebe Dynevor als Daphne wieder mit von der Partie sein wird, gerade nur wenig. Denn Daphne ohne Simon? Man, nööööööö!

Es ist also kaum nötig, zu erwähnen, dass das Netz sich aktuell im absoluten Ausnahmezustand befindet. Denn überall hocken gerade zerbrochene Herzen, denen in diesen dunkeln, dunklen Zeiten jetzt auch noch dieser Lichtblick genommen wurde. Ob wir übertreiben? Nope. Echt nicht. Unser Herz ist hier auch broken. Und wir sind fast schon drauf und dran einige der zahlreichen Petitionen zu unterschreiben, die hier mittlerweile schon aufploppen. Sogar von Boykott ist teilweise schon die Rede. Aber Freunde, da hört’s auf, ja?! Anthony verdient auch unsere Aufmerksamkeit! Und ihr kleinen Nudeln werdet Staffel 2 doch auch trotzdem eh anschauen. 😬 Da wetten wir drauf.

Aber sei es drum, feststeht (und da sind wir uns alle einig), dass es noch einige Zeit dauern wird, bis wir diesen Schock verdaut haben werden. Doch ehe wir euch gleich einige der vielen, vielen (!) Twitter-Reaktionen im Netz zeigen, eines noch vorweg: Denkt immer daran, dass Regé ja nicht komplett verschwinden wird. Der Boy ist seit „Bridgerton“ nämlich gefragt wie nie. Im Frühling starten seine Dreharbeiten für den Netflix-Spionage-Thriller „The Gray Man“ mit Chris Evans und Ryan Gosling. Das wird halt krass, Leute! Und dann ist da ja auch noch seine Rolle in der „Dungeons & Dragons“-Adaption. Regé bleibt also. Nur vom Duke müssen wir uns wohl oder übel so langsam verabschieden. 💔 Zumindest auf unseren Bildschirmen. In unserem Kopf bleibt er… ganz sicher… noch lange. 😏

Die Twitter-Reaktionen zu Regés „Bridgerton“-Aus – Ihr werdet’s fühlen!

Das wird dich auch interessieren

bridgerton-dreharbeiten
16. März 2021
by Très Click

What?! Haben die Dreharbeiten zur 2. „Bridgerton“-Staffel etwa schon begonnen?

giphy-2
4. März 2021
by Très Click

Gynäkologin deckt auf: Die zwei verrückten Sex-Lügen in „Bridgerton“!

bridgerton-anthony
16. Februar 2021
by Très Click

Anthonys neue Flamme ist gefunden! SIE wird die Hauptdarstellerin in der 2. „Bridgerton“-Staffel

mila-kunis-ashton-kutcher-porno
2. Februar 2021
by Très Click

Ashton Kutcher ertappt Mila Kunis beim „Bridgerton“-Gucken – und denkt, es wäre ein „Porno“!

bridgerton-sex-ranking
19. Januar 2021

Hier kommt unser Ranking der heißesten „Bridgerton“-Sexszenen im Überblick

bridgerton-sexszenen-tweets
14. Januar 2021

Ja, wir träumen alle immer noch von den „Bridgerton“-Sexszenen! Also gibt’s hier die besten Tweets dazu

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X