Diese Britin beweist, wie wichtig die richtige Einstellung zum eigenen Körper ist

Wir Frauen sind ja ziemlich komplexe Wesen, oft mit einigen Komplexen. Klar, mega unnötig. Es ist schließlich immer am wichtigsten, dass wir uns wohlfühlen und gesund sind. Noch dazu sind nicht alle super-bearbeiteten und hochprofessionell geposten Instagram-Fotos richtig realitätsnah. Aber trotzdem erwischt man sich an schlechten Tagen immer wieder dabei, sich selbst mit Instagram-Fotos zu vergleichen und an sich zu zweifeln.

Dass wir Girls das nicht nötig haben, wissen wir zwar schon lääängst, aber manchmal brauchen wir anschauliche Beispiele, dass wir nicht die einzigen Frauen mit ein paar Rundungen und Röllchen sind, für die man sich ohnehin nicht schämen muss.

So anschauliche Beispiele postet auch die Britin Milly Smith. Sie zeigt auf ihrer Instagram-Seite, dass es oft schon ausreicht, sein Pose zu ändern, einen Filter (oder drei) über ein Bild zu legen, um die Illusion von der perfekten, makellosen Figur und Haut zu kreieren. Und nicht nur ihre Bilder sprechen Bände, auch mit ihren Bildunterschriften will sie allen sagen, dass es am wichtigsten ist, sich selbst zu lieben.

„Das gleiche Mädchen, die gleiche Zeit. Es ist kein Vorher-Nachher-Bild. Es ist keine Weight-Loss-Transformation. Es ist keine Werbung für eine Diät-Firma. Ich bin auf beiden Bildern zufrieden mit meinem Körper. Er ist auf dem einen nicht mehr oder weniger wert. Ich bin auf keinem Foto mehr oder weniger menschlich“, schreibt sie unter ein Bild, dass sie in einer Strumpfhose zeigt. Links, weit hochgezogen und mit Shaping-Effekt, rechts sitzt der Bund tiefer, sie steht weniger gestreckt und zeigt ihren Körper, wie er eben ist, wenn sie nicht angespannt und gerade steht.

Wir lieben bekanntlich alle Body-Postive-Messages. Schließlich erinnern die uns neben all den Fitness-Girls und Co. hin und wieder daran, dass wir vor allem eins sind: superhübsche, starke Girls, auch mit Speckröllchen.

Go, Milly, zeig‘ was du hast!

Das wird dich auch interessieren

thumbnailabnhemensommer
27. Juni 2022

Realtalk: Mein Selbstwert ist größer als eine Blitz-Diät für den Sommerurlaub

asmr-sex
28. Juni 2022
by Très Click

Du stehst auf ASMR? Dann wird es Zeit, das Ganze auch in dein Sexleben zu holen

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X