Très Click
28.06.2017 von Très Click

BÄM! Das sagt Britney Spears zu den Gerüchten, sie singe nie live

Hey, it’s britney bitch! Seit Stunde 1 sind wir große große Fans von Britney Spears. Umso trauriger fanden wir es, mitanzuhören, wie Brit von Kritikern und Hatern immer wieder vorgeworfen wurde, bei ihren Konzerten gar nicht live zu singen.

Und Britney? Die zeigte sich davon nach außen hin scheinbar ungerührt und kommentierte die Gerüchte nicht – bis jetzt!

Am Rande ihrer Show in Tel Aviv äußerte sich Britney Spears erstmals in einem Interview mit einem israelischen TV-Sender zu den Playback-Gerüchten.

„Ich bin froh, dass sie diese Frage ansprechen, weil es sehr lustig ist,“ antwortet sie, als ein Reporter sie fragt wie viel von ihrer ‚Piece of Me Tour‘ live ist.

„Viele Leute denken, dass ich nicht live singe. Normalerweise habe ich, weil ich so viel tanze, ein bisschen Playback, aber das ist eine Mischung aus meiner Stimme und dem Playback.“

„Es nervt mich wirklich, weil ich mir den Arsch aufreiße“

Doch damit nicht genug: Britney ist hörbar genervt und gibt ihren Kritikern mal eine deutliche Message mit: „Es nervt mich wirklich, weil ich mir den Arsch aufreiße und zur selben Zeit singe und keiner rechnet mir das wirklich an, verstehen sie?“

Ach, Britney, mach dir nichts draus. Für uns klingst du immer toll, egal ob mit Playback oder ohne. 💕

Hört euch hier das Interview mit Britney Spears an

Mehr über: Britney Spears, Gerüchte, Tour, Piece of Me, Lip Sync, Playback
Credits: E! Entertainment, Getty Images, Twitter/Stan4Godney
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.