Très Click
25.06.2019 / Update: 26.06.2019 von Très Click

10 Gründe, warum deine Brüste schmerzen – obwohl du deine Periode gar nicht hast

Vermutlich kennen wir es alle. Vielleicht sogar ein wenig zuuuu gut. Dieses unangenehme Ziepen und Zerren. Das verhaltene Drücken und Stechen. Oft ist es einfach da, manchmal meldet es sich nur im Liegen und häufig können wir gar nicht so richtig zuordnen, woher es überhaupt kommt. Diese Schmerzen in unseren Brüsten.

Eine erste Vermutung liegt da nahe: Unsere Periode steht an. Denn der dabei stattfindende Hormonwechsel sorgt nicht selten für ein unangenehmes Gefühl – quasi überall im Körper. Doch was steckt dahinter, wenn es eben mal nicht an unserer Monatsblutung liegen kann? Sondern die Schmerzen einfach so auftreten? Regelmäßig? Oder auch in unregelmäßigen Abständen? Mal stärker und mal schwächer…?

Diesen Fragen werden wir heute auf den Grund gehen. OHNE dabei „Doktor Sommer Sonnenschein“ zu spielen und berechtigte Sorgen einfach beiseite zu fegen. Also: Solltest du dir unsicher sein und dich unwohl fühlen – suche am besten den Frauenarzt deines Vertrauens auf. Und trotzdem gibt es eben doch ein paar kleine und große Ursachen, die ebenfalls verantwortlich für das unangenehme Ziepen sein können. Die aber ganz harmlos und leicht nachvollziehbar sind. Das bestätigen jetzt auch die Gynäkologinnen Dr. Natalie Bulock und Dr. Constance Chen im Gespräch mit der Cosmopolitan US. Und deren Einschätzung schenken wir doch wirklich nur zuuu gerne für ein paar Minuten unserer ungeteilten Aufmerksamkeit…

Also: Lasst uns die Gründe mal genauer anschauen:

1. Du verhütest hormonell

Klar, die Pille und Co. verändern den Hormonhaushalt unseres Körpers. Und dieser Umschwung beeinflusst sehr häufig eben auch das Brustgewebe. Die Östrogen- und Progesteronspiegel können dabei über den Zyklus hinweg durch hormonelle Verhütungsmittel mehr verändert werden, als es auf natürlichem Wege passieren würde. Dadurch kann die Größe der Brüste variieren – und auch deren Empfindlichkeit.

2. Du treibst zu viel Sport

Ja, wie jede andere Muskelgruppe, lässt sich natürlich auch die Brustmuskulatur übertrainieren. Ein zu hartes Training des Oberkörpers kann also durchaus auch die Brüste beeinträchtigen und ein schmerzendes Gefühl auslösen, bestätigt Frauenarzt Dr. Omnia Samra Latif Estafan. Vorbeugend sollten deshalb immer ein Sport-BH getragen und Trainingseinheiten abgewechselt werden.

3. Deine Brüste ziehen an den Muskeln

Auch (hormonelle) Wachstumsschübe und generell die Größe der Brust können Ursachen für Schmerzen sein. So zieht das Gewebe bei viel Gewicht beispielsweise dauerhaft an den Bändern, wodurch auch Nacken-, Rücken- und Schulterschmerzen begünstigt werden. Noch ein Grund also, sich dringend unterstützende und bequeme BHs zuzulegen (ja, auch bei kleineren Brüsten!).

4. Deine Tasche oder dein Rucksack sind zu schwer

Schon mal darüber nachgedacht, dass die Schmerzen gar nicht aus der Brust kommen könnten, sondern nur dorthin ausstrahlen? Oft liegt der Ursprung nämlich gar nicht in unserer Oberweite selbst. Schwere Rucksäcke oder Taschen führen bei häufiger Nutzung zu Rippen- und Rückenschmerzen, die gerne mal missinterpretiert werden.

5. Du hast eine ungesunde Körperhaltung

Den ganzen Tag am Schreibtisch zu sitzen und dabei eine schlecht Körperhaltung zu haben, kann der Ursprung vieler Symptome sein. So sorgt ein krummer Rücken eben auch für die dauerhafte Anspannung unserer Brüste, was wiederum in einem Ziehen und Stechen endet. Sich selbst immer wieder zum aufrechten Sitzen zu motivieren, kann also nie schaden.

6. Du könntest schwanger sein

Klingt naheliegend, hat aber vermutlich (je nach Lebenslage) nicht jeder unbedingt sofort auf dem Schirm. Die vorbereitenden Maßnahmen für die Milchproduktion sorgen dabei nämlich auch für eine erhöhte Druckempfindlichkeit. Wobei Schmerzen bei Berührungen natürlich nicht zwangsläufig eine Schwangerschaft bedeuten. Wer aber darauf hinarbeitet, für den könnte es sich hierbei aber durchaus um ein ernstzunehmendes Signal handeln… 😏

7. Deine Haut weist Irritationen auf

Auch äußere Symptome können zu schmerzenden Brüsten führen. Die häufigste Ursache sind hierbei Rötungen und Hautirritationen. Gerade zwischen und unter großen Brüsten kann wenig Luft zirkulieren, was Ausschläge begünstigt. In der Regel zeichnen sich diese an Hautfalten ab und sind leicht zu behandeln. Hautveränderungen auf der Brust sind dagegen häufig ein Zeichen für bösartige Gewebeveränderungen – und sollten untersucht werden.

8. Du trägst die falsche BH-Größe

Ja, auch das kommt immer noch häufiger vor, als man vielleicht denken mag. Den bestmöglichen Schutz, Halt und Komfort bekommen unsere Brüste aber eben nur mit der passenden Bra-Größe. Rumprobieren hilft an dieser Stelle. Und Ausmessen. Schmerzt die Oberweite bei einigen Modellen am Abend weniger stark als bei anderen? Dann könnte das ein gutes Zeichen für den richtigen Sitz sein.

9. Falls du Implantate trägst, könnte es an ihnen liegen

Auch nach Wochen oder Jahren können Brüste noch ziehen, die operativ vergrößert wurden. Das kann vor allem an der Gewichtszunahme im Oberkörper liegen. Sind die Schmerzen allerdings ungewöhnlich stark und treten sehr plötzlich auf, lohnt es sich sicher, einen Arzt zur Kontrolle aufzusuchen.

10. Die Schmerzen sind zyklusabhängig

Wer sich inmitten der fruchtbarsten Jahre befindet, der wird vermutlich vor allem unter Schmerzen leiden, die dem jeweiligen Zeitpunkt im Zyklus zuzuschreiben sind. Zwei Wochen vor der Periode schwellen Brüste häufig an, werden härter und schwerer. Von dieser Art des Leidens sind meist beide Brüste betroffen, hauptsächlich schmerzen sie im oberen, äußeren Bereich, was bis in die Achselhöhlen strahlen kann. Sie sind vollkommen unbedenklich und vielmehr das Zeichen eines funktionierenden Kreislaufs.

Trotzdem gilt natürlich: Regelmäßiges Abtasten nicht vergessen!

Das wird dich auch interessieren

heatpatches
17. Juni 2019

Die erlösende Nachricht für alle Frauen: Es gibt jetzt ENDLICH Wärmepflaster gegen Periodenschmerzen

periode-tampons-startups
4. Juni 2019

Diese Tampons können SO VIEL MEHR als nur deine Periode erleichtern

periode-manner-meinungen-tweet
21. Mai 2019

Frauen twittern die absurdesten Dinge, die Männer je über ihre Periode gesagt haben

tres-click-kate-upton-thumb
21. Februar 2016
by Très Click

5 Dinge, die nur Frauen mit großen Brüsten kennen

thumb
17. November 2015

5 Dinge, die nur Frauen mit kleinen Brüsten kennen

Sailor Moon
24. Oktober 2016
by Très Click

So fühlst du dich in jeder einzelnen Zyklus-Phase

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X