Très Click
25.05.2020 von Très Click

Burger King präsentiert die Social-Distancing-Krone – um humorvoll Abstand zu wahren

Mindestabstand? Geht jetzt auch cooler! Und neiiin, damit meinen wir nicht etwa den Verzicht darauf (das wäre tatsächlich so gar nicht cool!), sondern lediglich eine etwas andere Herangehensweise an das Thema. 😏 Burger King macht es vor… und präsentiert jetzt auf seinen Social-Media-Kanälen: die Abstandskrone.

Dabei werden in fleißiger Handarbeit große Sombreros aus kleinen Kronen gebastelt – die mit einem Radius von 0,75 m tatsächlich für insgesamt 1,5 Meter Abstand zwischen den Besucher*innen sorgen.

Die Idee ist bisher allerdings vor allem als einmalige kleine Marketing-Aktion des deutschen „Burger King“-Teams gedacht, um an die Regelungen der Bundesregierung zu erinnern. In einer offiziellen Pressemitteilung heißt es von Seiten des Marketing Directors der Burger King Deutschland GmbH, Klaus Schmäing, dazu:

„Das Wohlergehen und die Gesundheit unserer Gäste liegt uns sehr am Herzen. Deshalb will Burger King mit der Wiedereröffnung der Restaurants seine ohnehin schon hohen Sicherheits- und Hygienestandards noch stärker durchsetzen. Mit der selbstgebastelten Social-Distancing-Krone wollten wir mit einem Augenzwinkern daran erinnern, die Abstandsregeln einzuhalten, während sie das Essen in unseren Restaurants genießen.“

Die Kopfbedeckung mit dem Mindestabstand

Doch die Fans des Franchise-Unternehmens scheinen gefallen daran zu finden. Immer lauter wird die Nachfrage nach eigenen XXL-Kronen. Ob Burger King dieser Bitte wohl nachkommen wird? Aktuell lautet die Ansage des Unternehmens dazu wie folgt: Kauft bei uns ein, greift euch jeweils eine Papier-Krone ab – und bastelt euch das Ungestüm einfach selbst. 

Burger King lebt Social Distancing mal anders

Kein schlechter Schachzug des Fast-Food-Giganten. Der nicht ganz ohne Bedingungen daherkommt: Immerhin müssen alle Interessenten der Social-Distancing-Krone entsprechend viele Besuche bei Burger King einplanen. Und auch der zusätzliche Müll, der durch diesen Hype entsteht, darf sicherlich nicht vollständig außer Acht gelassen werden.

Schön anzusehen ist diese findige Idee natürlich dennoch. Also hey, liebes Marketing-Team, wenigstens eine Bastelanleitung für zuhause müsste doch wohl irgendwie drin sein! Oder etwa nicht? 😏

Das wird dich auch interessieren

restaurant-pandas
18. Mai 2020
by Très Click

In diesem Restaurant helfen kleine Pandas beim Social Distancing

giphy
16. April 2020
by Très Click

Lovestory trotz Social Distancing? Diese Dating-App hat eine neue Funktion eingerichtet…

opa-enkel-social-distancing
24. März 2020

Drei Generationen trotz Social Distancing: Hier sieht ein Opa seinen Enkel zum ersten Mal

das-neue-normal
10. Juli 2020

12 Alltagssituationen, die zeigen, wie „das neue Normal“ für uns alle aussehen kann

mundschutz-selber-machen
22. April 2020
by Très Click

#MaskeAuf: So bastelst du dir deine sichere Alltagsmaske einfach selbst

welt-nach-corona-thumb
21. April 2020

»Das alltägliche und leichte Leben wird nicht so schnell zurückkehren« – eine Soziologin beschreibt die Welt nach Corona

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X