Bei Burger King gibt’s jetzt das „Pissed Meal“ – eben für alle, die nicht ständig happy sind

Spätestens seit der #nevertrustaclown Aktion sind wir Feuer und Flamme, wenn es darum geht: Burger King vs. McDonald’s. 🍟⚡️🍔Yes, es ist kein Geheimnis, dass die zwei Fast-Food-Giganten nicht nur auf dem Teller, sondern auch ganz gerne mal im Netz ihre kleinen „Wir sind die Besseren“-Kämpfe austragen.

Und heute geht definitiv Burger King als der klare Gewinner aus dem Gefecht hervor (obwohl, ein Gefecht war es nicht wirklich… eher eine einseitige, aber ziemlich direkte Spitze gegen McDonald’s). Und wir sagen’s mal so: Die neueste Provokation aka Promo-Aktion der Schnellrestaurantkette ist einfach so genial, dass wir hier direkt mal jubelnd in die Hände klatschen mussten. 👏🏼

Also dürfen wir präsentieren: die „Real Meals“!

Jaaa, liebe Leute, ihr zieht genau die richtigen Schlüsse. Wir sehen hier quasi die Gegenbewegung zum „Happy Meal“ (das wir als Kind natürlich alle geliebt haben… ja, das wollen wir an dieser Stelle gar nicht verkennen). Eine Gegenbewegung für alle, die eben nicht jeden Tag happy sind. Denn wer ist das schon, oder?

Und genau deswegen gibt es von Burger King nun das „Real Meal“, erhältlich in den Variationen Stimmungen: „Blue Meal“, „Salty Meal“, „YAAAAS Meal“,  „Pissed Meal“ und „DGAF Meal“ (#moodforever 😄). Ganz nach dem Motto: „No one is happy all the time and that’s okay“! Verstanden Mcces?! 😄

Eine Werbeaktion mit Hintergrund

Aber nein, was hier natürlich ganz perfekt als kleiner Seitenhieb gegen den Konkurrenten genutzt wurde, ist in Wirklichkeit sehr viel mehr! Hinter der coolen Aktion steckt nämlich die gemeinnützige Organisation Mental Health America, die sich anlässlich des „Mental-Health“-Monats in den USA mit Burger King zusammengetan hat. (Deswegen wahrscheinlich auch keine Antwort von McDonald’s… wir verstehen!)

Das Ziel der Kampagne: den Leuten Mut machen und ein gutes Gefühl geben. Denn JA, es ist ok, wenn man sich nicht 24/7 perfekt und happy fühlt und lieber mal die DGAF-Variante wählt. Und es ist ok – und sogar wichtig – wenn man seine Gefühle auch zeigt und offen darüber redet.

#FeelYourWay – Dieses Mantra soll auch der dazugehörige Werbeclip übermitteln, in dem Menschen in verschiedensten Situationen über ihre Gefühle reden, ihre Emotionen rausschreien und dabei fordern, sich so fühlen zu dürfen, wie man sich genau in solchen Momenten nun mal fühlt. Momente, die wir auf die ein oder andere Art und Weise doch alle kennen (und an meine Chefin an dieser Stelle: Nein, ich habe natürlich noch nie so geflucht wie im Clip! ☝️😁#YouAreTheBest)

 

Und klar, man kann jetzt natürlich diskutieren, was Fast Food mit unserer mentalen Gesundheit zu tun haben soll (jaa, gelegentlich macht uns das Zeug sehr glücklich… zum Beispiel um vier Uhr nach einer durchzechten Partynacht 😄), aber das war’s dann auch. Ein Punkt, den auch einige Nutzer im Netz der Fast-Food-Kette vorwerfen (ganz à la: Burger King würde Profit aus einem so wichtigen Thema wie psychischer Gesundheit ziehen…).

Doch ganz ehrlich? Vielleicht sollte man an dieser Stelle mal die Kirche im Dorf lassen. Denn Fakt ist: Burger King macht mit dieser Werbeaktion auf die Dinge aufmerksam und trifft damit definitiv den Nerv der Zeit (immerhin geht der Weg auch in den sozialen Medien zu mehr Realness und Offenheit… gerade auch was mentale Probleme angeht). Und das ist gut so. Und ja, dafür applaudieren wir! 👏🏼 Also: Daumen hoch von uns für Burger King.

Nur eine Sache hat uns dann doch noch etwas die Suppe versalzen. Ja, da würden wir glatt das „Salty Meal“ nehmen. Wenn das denn ginge… denn die coolen Meals gibt es ausschließlich in Seattle, New York, Los Angeles, Austin und Miami. Aber was soll’s. Der Inhalt ist ja sowieso immer derselbe (Whopper, Pommes und ein Softdrink) und das bekommen wir schließlich auch hier.

Das wird dich auch interessieren

Burger King schießt gegen McDonald’s – und zwar auf die witzigste Art EVER
9. Oktober 2017

#nevertrustaclown – Burger King schießt gegen McDonald’s – und zwar auf die witzigste Art EVER

tres-click-shake-fruit-loops-1
6. April 2017

Milchshake zum Frühstück? Ja, klar! Burger King bringt den Fruit Loop-Shake heraus

maccas_candle
8. März 2019

Gib’s zu: Du wolltest doch schon immer eine McDonald’s-Duftkerze haben

happy-meal-neuseeland-bucher
18. Februar 2019
by Très Click

Yes, please! Im McDonald’s Happy Meal gibt es jetzt Bücher anstelle von Spielzeug

mcdonalds-bringt-vegetarisches-happy-meal-heraus
8. Januar 2019
by Très Click

Endlich: McDonald’s bringt ein vegetarisches Happy Meal auf den Markt

McDonald’s schmeißt unseren geliebten Cheeseburger aus dem Happy Meal
17. Februar 2018

Sagt Lebewohl! McDonald’s schmeißt unseren geliebten Cheeseburger aus dem Happy Meal

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X