Très Click
09.10.2020 von Très Click

Cathy Hummels‘ Geschichte macht allen Menschen Mut, die mit Depression zu kämpfen haben

Druck. Druck, Leistung zu bringen, in soziale Konstrukte zu passen, Geld zu verdienen. Druck, ein*e gute Partner*in zu sein, ein guter Elternteil, eine gute Freundin. Druck mit dem eigenen Körperbild, der eigenen Selbstwahrnehmung. Druck, zu gefallen – sich selbst und anderen. Unser Alltag ist dominiert von äußeren und inneren Erwartungen, die sich manchmal so überfordernd anfühlen, dass es nicht verwundert, wenn man früher oder später unter diesem Gewicht zusammenbricht. „Unter Druck entstehen Diamanten“, so besagt es unsere Leistungsgesellschaft – oft wird man von ihm aber eben regelrecht auch nur erdrückt. Und dann leidet die mentale Gesundheit.

Ein Phänomen, das auch Cathy Hummels nur allzu gut kennt. Die 32-Jährige hat das Schweigen über ihre jahrelange Depression, die schon im Teenager-Alter begann, gebrochen und nimmt keinen Blatt mehr vor den Mund, wie es um ihr emotionales Innenleben aussieht. Sie sagt klar und deutlich: Mein Leben hat mich manchmal in die Knie gezwungen.

Und dafür applaudieren wir. ❤️ Denn mentale Krankheiten müssen enttabuisiert werden – nicht nur, weil so unfassbar viele von ihnen davon betroffen sind, sondern auch, weil sie so viel stärker ernst zu nehmen sind als es oft der Fall ist. Auch deshalb gibt es Tage wie den morgigen. Am 10. Oktober 2020 ist „World Mental Health Day“, der daran erinnern soll, wie wichtig psychische Gesundheit ist – und im Zuge dessen gibt’s von uns heute eine Buchempfehlung, die wir euch ganz besonders doll ans Herz legen wollen: „Cathy Hummels – mein Umweg zum Glück“.

„Meine Geschichte soll allen helfen, die die gleichen dunklen Gedanken hatten wie ich…“

Die Unternehmerin und Moderatorin Cathy polarisiert schon lange. Und wenn wir mal ehrlich sind, zerbricht es uns das Herz, zu lesen, wie viele Hater unter ihrem Instagram-Posts ihr Unwesen treiben. Warum, weiß keiner so richtig (und ohnehin gibt es dafür keine Rechtfertigung, nie). Wir verzichten an dieser Stelle mal darauf, die expliziten Beleidigungen zu zitieren – aber schon als Außenstehender tun diese Aussagen beim Lesen weh.

Dabei steckt hinter Cathy, der immerhin über eine halbe Million Menschen folgen, doch eigentlich nur eine starke Frau und eine liebevolle Mutter, die in ihrem Leben schon so einiges mitgemacht hat. Genau diese Geschichte, vom kleinen Mädchen bis heute, erzählt sie in ihrer Biografie – die Geschichte darüber, wie sie ihr Glück irgendwann eben nicht mehr abhängig machte vom Außen, sondern selbst in die Hand nahm. Dazu gehört auch der Umgang mit regelmäßigen Shitstorms of sozialen Netzwerken (das Internet kann ein so grausamer Ort sein, wenn die falschen Leute es benutzen!) und die Konfrontation und schließlich Auflösung bzw. der richtige Umgang mit Ängsten, die einen blockieren.

„Vielleicht erkennt manch eine von euch, dass eine vermeintliche Schwäche eine wahre Stärke ist“, so die Autorin. Und hiermit bringt sie es wohl am besten auf den Punkt: „Meine Geschichte soll allen helfen, die die gleichen dunklen Gedanken hatten wie ich… mein Leben war geprägt von vielen traurigen Jahren! Aber es kann besser werden. Glaubt an euch. ❤️“

Eine schöne Message, die doch irgendwie unantastbar ist. Es kann besser werden! Ganz besonders dann, wenn jeder einzelne seinen Beitrag dazu leistet, die Thematik sensibler zu behandeln, gut zu anderen Menschen zu sein und öfters mal nach links und rechts zu schauen. Psychische Erkrankungen sind eine komplexe Angelegenheit und haben unterschiedlichste, teilweise sehr tiefliegende Gründe – aber es ist doch wohl das mindeste, dass wir andere Leute nicht fertig machen!

Wir wünschen auch auf alle Fälle HAPPY READING – ihr werdet das Buch von Cathy ganz bestimmt bis zur letzten Seite verschlingen und mit einem positiveren Gefühl wieder aus den Händen legen. Hier gibt’s das Taschenbuch für 18 €.

Wenn ihr selbst das Gefühl habt, an einer Depression erkrankt zu sein oder unter anderen psychischen Belangen leidet, wendet euch an das Hilfetelefon unter 0800  33 44 533 und/oder schaut bei der Deutschen Depressionshilfe.

Das wird dich auch interessieren

kampf-der-realitystars
1. Juli 2020
by Très Click

Liebe Trash-Freunde, good News: Cathy Hummels moderiert bald eine neue Reality-Show bei RTL2

cathy-thumb
28. Mai 2020
by Très Click

Warum Cathy Hummels Zuckerfrei-Kochbuch vielleicht das einzige ist, das du als Mama brauchst

cathy
23. Oktober 2018

Cathy Hummels kassiert einen Shitstorm wegen ihrer Periode – und wir verstehen die Welt nicht mehr!!!

billie-eilish-depression-interview
2. August 2019

Billie Eilish erzählt, wie sie mit ihrer Depression umgeht

depressionen-bekaempfen
22. Oktober 2018

Wie diese Influencerin den Weg aus der Depression gefunden hat

Mädchen mit leicht gelockten Haaren
17. August 2017

Friseurin Kayley hilft einer Teenagerin mit Depressionen nicht nur dabei ihre Haare zu retten

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X