Alle 90s Girls bitte ausflippen! „Clueless“ soll endlich ein Remake bekommen

Wichtigste Frage vorweg: Kann man „Clueless“ jemals zu oft gesehen haben? Ganz einfache Antwort:

Guuut, nachdem wir das also geklärt hätten (😄), können wir nun ja direkt mal zu der News kommen, die bei allen 90s Girls da draußen gleich wahrscheinlich für aufgeregtes Herzrasen sorgen wird (naja, bei den meisten zumindest, aber dazu gleich mehr).

Also haltet euren pinkfarbenen Federstift fest umklammert, Freunde, DENN „Clueless“ soll nun doch tatsächlich eine NEUAUFLAGE bekommen. 😱

Ja, richtig gelesen. Der absolute Teenie-Mega-Film der 90er Jahre ist bereit für eine zweite Fahrt. Wie Deadline exklusiv berichtet, sei das Remake des Kultklassikers von 1995 sogar bereits bei Paramount in Arbeit.

Genauere News können wir euch an dieser Stelle allerdings noch nicht liefern. Außer vielleicht, dass Drehbuchautorin Tracy Oliver („Girls Trip“) den Film produzieren und Marquita Robinson fürs Skript zuständig sein wird. 

Was erwartet uns bei „Clueless“ 2.0? 

Aber halloooooo?! Uns schwirren da natürlich gerade ganz andere Fragen durch den Kopf. Zum Beispiel: Wie zum Teufel so ein Remake bitte aussehen soll? Wird die „Clueless“-Story einfach in die heutige Zeit projiziert oder – Oh, Gott, wir wagen es gar nicht auszusprechen – kehren ein paar der alten Charaktere vielleicht sogar zurück auf die Leinwand? 😱

Wir rechnen an dieser Stelle mal kurz nach. 1995… das wäre dann also 23 Jahre später. Jup, alles klar. Wir werden alt! 😅

Aber egal, denn stellt euch das doch bitte nur mal vor: Cher Horowitz (Alicia Silverstone) zurück auf der Leinwand. Könnte eine ziemlich verzickte Sache werden, oder? 😉

Und nur, falls es irgendeiner Seele da draußen entfallen sein sollte: In dem Original-Streifen geht es (wie schon gesagt) um Cher Horowitz, eine leiiiicht verwöhnte High-School-Schülerin, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, der unbeholfenen neuen Studentin Tai (Brittany Murphy,†32) ein kleines Makeover zu verpassen. So viel zur wirklich kurzen Kurzfassung. (Für alle völlig Ahnungslosen 😉, gibt’s aber unten auch nochmal den Trailer!)

Fest steht: WIR wären sowas von ready für eine neue Runde „Clueless“. Noch mehr coole Sprüche, noch mehr Jungs-Geschichten und noch mehr Mode-Momente. Und mal ganz ehrlich: Wie spektakulär wäre Chers digitaler Kleiderschrank bitte heute erst?! Wir sind ja immer noch neidisch! 😍

„Clueless“-Remake – Yay or nay?

Doch so ausrasten wie wir, tut irgendwie nicht jeder „Clueless“-Fan da draußen. Ganz im Gegenteil sogar: Zahlreiche Twitter-User sind (Cher, wir zitieren dich jetzt mal) „totally buggin“ über die Remake-Neuigkeit:

„Hört auf damit. Genug ist genug“

„Wir brauchen kein Remake von Clueless.“

Und jaaaa, eine Neuauflage kann natürlich immer schief gehen. Wir freuen uns trotzdem:

Immer noch ahnungslos? Dann kommt hier der „Clueless“-Trailer für euch:

Das wird dich auch interessieren

thumbclue
30. Mai 2017
by Très Click

Ahhh! Diese (kleine) „Clueless“-Reunion lässt unsere Fan-Herzen höher schlagen

cher-thumb
20. Juli 2015

Chers digitalen Kleiderschrank aus „Clueless“ gibt es jetzt WIRKLICH für dich

Die neue Polaroid-Kamera!
9. April 2018

90er-Girls aufgepasst: Die Polaroid-Kamera ist zurück!

backstreet-boys-clip-dont-go-breaking-my-heart
18. Mai 2018

Leute, wir brechen ab: Der Backstreet-Boys-Clip zu „Don’t Go Breaking My Heart“ ist SO 90er

Stimmungsringe sind zurück
11. Mai 2017
by Très Click

Ahhh, die legendären Stimmungsringe aus den 90ern sind zurück!

tres-click-lippen-1
5. Januar 2017

Kein Scherz, dieser 90er Jahre Beauty-Trend erlebt ein Mega-Revival

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X