Chris Martin singt zu Ehren von Chester Bennington „Crawling“ und wir haben Gänsehaut

Thank you @coldplay 🙏🏽 It sounded beautiful.

A post shared by Mike Shinoda (@m_shinoda) on

Vor knapp zwei Wochen hat sich Linkin Park-Frontmann Chester Bennington das Leben genommen. Nicht nur seine Bandkollegen, seine Familie und Freunde sind geschockt, auch seine Fans und die gesamte Musikszene nehmen Anteil an dem frühen Tod des Sängers. Während eines Konzerts in New Jersey am Dienstag performte Coldplay-Frontmann Chris Martin zu Ehren des verstorbenen Sängers einen der Linkin Park-Hits „Crawling“.

Laut NorthJersey.com sagte er während des Konzerts: „Manchmal covern wir gerne Songs. Wir werden jetzt eins spielen – ich hoffe, das ist okay. Es klingt vermutlich nicht besonders gut, aber es kommt von Herzen. Dieser Song ist für jeden, der jemanden vermisst und er ist für unsere ganze Musik-Gemeinschaft.

Ich weiß, das hier landet vermutlich auf YouTube, also muss ich es richtig machen und ich will es respektvoll singen.“

Und das ist ihm mehr als gelungen. Der Song ist eine wunderschöne Coldplay-Version, die nicht nur uns Gänsehaut bereitet hat, sondern auch Linkin Parks Mike Shinoda, der unter seinem Instagram-Posting mit einem kleinen Ausschnitt des Songs schrieb: „Danke @coldplay. Es klang wunderschön!“

Macht euch auf Tränen in den Augen gefasst, wenn ihr etwas weiter unten den Konzertmitschnitt anschaut. 😢

Embed from Getty Images

Chris Martins Version von „Crawling“

Wir berichten in der Regel nicht über Selbsttötungen, um keinen Anreiz für Nachahmung zu geben – außer, Suizide erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit.

Wenn ihr selbst depressiv seid, Selbstmord-Gedanken habt, kontaktiert bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de).

Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhaltet ihr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.