Zum Start von „Cooking with Paris“ kochen wir Paris Hiltons Lieblingsrezept „Fluffy Frittata“ nach

Aufgepasst, ihr Hobby-Küchen-Chefs und Kids der 90er, es wird hot, hot, HOT hier. Denn seit ein paar Tagen läuft nun ja schon Paris Hiltons (40) neue Netflix-Serie „Cooking with Paris“ und wir sind einfach super hyped. 😄 Denn wenn die blonde, millionenschwere Hotelerbin aka das größte Luxusgirl EVER die Küche betritt, bekommt ihr wohl berühmtester Spruch „that’s hot“ eine völlig neue Bedeutung. 🥵

Ob Paris Hilton kochen kann? Ja… zumindest irgendwie. 😉Denn zwischen Feueralarm, angebrannten Burger-Paddies und Kräutern aus der Dose versetzt mich alleine der Trailer schon zurück ins Jahr 2003, als Paris zusammen mit Nicole Richie ihren ersten großen TV-Moment mit „The simple Life“ hinlegte und bewies, dass ihr das Universum mit ihrem Erbe einen riesigen Gefallen erwiesen hat. Denn auch bei #CookingWithParis wird schnell klar, dass Paris keine gelernte Köchin ist und sie diesen Fakt auch nicht überspielen wird.

In der sechsteiligen ersten Staffel, die auf ihrem gleichnamigen YouTube-Video basiert, versucht Paris  – die immer wie für einen Gala-Auftritt gekleidet ist – sich gemeinsam mit ihren Gästen, darunter u.a. Kim Kardashian West, Demi Lovato, Saweetie an allerhand Gerichten. Mithilfe ihrer prominenten Freund:innen navigiert Paris die Zutaten der für sie neuen Rezepte und unbekannten, exotischen Küchengeräte.👩‍🍳

Und Paris scheint auch eine gute Intention mit der Show zu verbinden. So berichtete sie dem Streamingdienst:

Bei allem, was in den letzten anderthalb Jahren auf der Welt passiert ist, möchten die Menschen lachen und etwas sehen, das ihnen ein gutes Gefühl gibt und bei dem sie auch dazulernen“, sagt Hilton. „Ich denke, viele Leute haben in dieser Zeit zu Hause gekocht und lieben es, neue Dinge zu kreieren. Es macht so viel Spaß, jemanden einzuladen, zu kochen und sich mit ihm zu verbinden. Ich hoffe, dass die Show auch andere dazu inspiriert, ihre Freunde zum Kochen einzuladen und ihre Gesellschaft zu genießen.“ 🥺

Frittata à la Paris Hilton & Kim Kardashian

Yessssss, Girl. Das hast du und deswegen versuchen wir uns heute an einem deiner berühmten Rezepte: der nicen Frittata, die – wie wir erfahren haben – ihr Favorit der Cooking-Show ist.„Ich denke, eins meiner Lieblingsgerichte war die Frittata, die ich mit Kim gekocht habe. Ich habe sie seitdem einige Male für meinen Verlobten gemacht.“

Für die Frittata-Einsteiger:innen unter euch: Eine Frittata ist ein italienisches Omelett. Sie wird kalt oder warm als Vorspeise oder Hauptgericht serviert oder in kleineren Stücken zum Aperitif gereicht. Paris empfiehlt die Frittata zum Sonntagsbrunchen und von meiner Seite kommt die Empfehlung, dem Rezept ruhig ein bisschen mehr frische Zutaten hinzuzufügen.

Ansonsten macht die Frittata eine sehr magere Figur beim genüsslichen Sunday-Brunch.😜

Fluffy Frittata – hier kommen die Zutaten

Für 4 Portionen könnt ihr euch folgende Lebensmittel auf die Einkaufsliste schreiben:

6 Eier, 1/2 Teelöffel Zwiebelpulver, 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver, 1/2 Teelöffel Italienisches Kräutergewürz, 1 ⁄4 Tasse Konditorsahne (38%), 3 Streifen Speck, 1/2 Tasse geriebener Parmesan, 10 kleine Tomaten, 1 Prise Salz und Pfeffer, Schnittlauch.

 

Fertiges Knoblauchpulver und Zwiebelpulver… das ist wirklich eine basic Frittata und geht deutlich fresher, meine Lieben! Frische, kurz angebratene Zwiebeln und Knoblauch, sowie grüner Spargel, Spinat oder Oliven passen wunderbar mit in die Frittata. Ist aber nur ein Vorschlag 😉 – zurück zum Rezept von Paris:

 It’s easy and hot:

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. 3 Speckstreifen in 2-3 cm große Stücke schneiden, in eine kleine Schüssel legen und beiseitestellen.
  3. Die kleinen Tomaten halbieren, ebenso in eine kleine Schüssel geben und beiseitestellen.
  4. Den Speck in eine Gusseisenpfanne legen und auf mittlerer Hitze 8-10 Minuten leicht knusprig anbraten.
  5. Hitze auf schwächste Stufe herrunterdrehen und die Tomaten hinzugeben.
  6.  Eier, Schlagsahne, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, italienisches Kräutergewürz, Prise
    Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben.
  7. Die Eiermischung 15-20 Sekunden lang mit einem Handrührer auf niedrigster Stufe verquirlen und in die Pfanne geben.
  8. Parmesan darüber verteilen.
  9. Die Pfanne in den Ofen und für 12-15 Minuten auf 180 Grad goldbraun backen.
  10. Mit Handschuhen die fertige Frittata aus dem Ofen nehmen und mit Schnittlauch garnieren.
  11. THAT’S HOT🥵

Hier noch der Trailer von Paris Hiltons neuer Netflix-Show „Cooking with Paris“:

Das wird dich auch interessieren

thumb.gigi.croissant
5. Januar 2021

Euch gehen die Koch-Ideen im Lockdown aus? Dann müsst ihr Gigis neues Croissant-Rezept probieren!

Pastaqueen.Fine
21. April 2021

Unser neuester Gaumenschmaus heißt „Pasta alla Boscaiola” und kommt in XXL

thumbnailkar_
12. April 2021

Aus diesen Gründen folge ich den Instagram-Accounts von den Kardashians und Co. nicht mehr

thumbailashleyjpg
21. Oktober 2020

Könnte eine Show wie „Emily in Paris“ mit einer Plussize-Hauptdarstellerin existieren?

paris
16. Mai 2015

Paris Hiltons neues Musikvideo ist genau so, wie du es dir vorstellst

thumb3
21. September 2020

Gigi Hadids Rezept für Wodka-Pastasauce ist das Beste, was ich aus der Quarantäne mitgenommen habe

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X