Marlena Spieß
17.03.2020 / Update: 18.03.2020 von Marlena Spieß

„Positiver“ Nebeneffekt von Corona? Die Kanäle in Venedig sind wieder kristallklar

Noch ist es vermutlich zu früh, um von ‚positiven‘ Auswirkungen einer so existenziellen Krise zu sprechen. Und auch wenn wir sicherlich auch zwischenmenschlich einiges daraus lernen können, fällt es (zu recht) doch schwer, sich über mögliche Nebeneffekte ganz unbefangen zu freuen.

Mir jedenfalls geht es so. Aber aktuell stecken wir ja auch noch mittendrin, im großflächigen Corona-Chaos.

Was wir dennoch weiterhin und sowieso eigentlich immer tun sollten? Die Hoffnung nicht verlieren und unsere Leichtigkeit behalten! Jedenfalls dort und dann, wo und wann es uns – vor allem mental – möglich ist.

Und so berichten wir nun eben doch über eine dieser positiven Auswirkungen, die das eingeschränkte öffentliche Leben ganz offensichtlich schon jetzt auf unsere Welt mit sich bringt.

Schaut man nach Venedig etwa, wird schnell klar, wer genau vom eingeschränkten Tourismus profitieren kann. Die Umwelt nämlich. Oder im Falle der (sonst so) überlaufenen Stadt: das Wasser in den zahlreichen Kanälen und Flussläufen.

Venedigs Kanäle erholen sich vom Tourismus

Durch den ausbleibenden Bootsverkehr kann sich das Wasser bereits innerhalb weniger Tage von all den menschengemachten Einflüssen erholen. Aktuelle Bilder der Einwohner vor Ort zeigen: Kleine Fische kehren in die Gewässer zurück, Schwäne treiben munter darauf herum und selbst die tiefen Kanäle sind so klar, dass man bis zum Grund hinabschauen kann.

Kristallklares Wasser gab es hier lange nicht mehr

Laut der Twitter-Nutzerin „Kaveri“ tritt dieser Umstand gerade „zum ersten Mal seit Ewigkeiten“ wieder auf. Viel zu sehr werden die Kanäle sonst von Booten, Touristen und Abfällen belastet. Ein wenig Erholung scheint der Natur um uns herum also durchaus gut zu tun. Erzwungener (aber benötigter) Umweltschutz quasi.

Und obwohl wir nun wirklich keine Äpfel mit Birnen vergleichen wollen … sollten uns diese Bilder vielleicht doch auch langfristig eine Lehre sein. Die Natur KANN sich erholen. Und sie tut es auch. Wir müssen nur aktiv dabei mithelfen. Auch über die selbstauferlegte Isolation hinaus.

Ja, die Krise hat einen positiven Nebeneffekt

Das wird dich auch interessieren

corona-pflegepersonal
18. März 2020

Immer mehr Leute posten Fotos von den unermüdlichen Pflegekräften aka HELDEN weltweit

netflix-party
18. März 2020

Mit dieser App könnt ihr virtuelle Binge-Watching-Partys auf Netflix mit euren Liebsten veranstalten

ehemann-jahrestag-coronavirus
18. März 2020

Dieser Ehemann gratuliert seiner Frau über die Corona-Isolation hinweg zum Hochzeitstag

joaquin-phoenix-klima-aktionen
24. Februar 2020

Eine Aktion übertrifft die nächste: So emotional setzt sich Joaquin Phoenix für die Umwelt ein

reise-eco-challenge-thumb
4. September 2019

Ich habe auf meine Traumreise verzichtet, weil sie für die Umwelt eine Katastrophe ist

altere-menschen-einkaufszeit
16. März 2020

Diese Supermarkt-Kette führt einen speziellen Einkaufs-Zeitraum für ältere Menschen ein

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X