Dieser Clip widert an! Influencerin leckt für „Coronavirus Challenge“ eine Flugzeug-Toilette ab

Leergefegte Straßen. Menschen in Isolation. Schlagzeilen, die sich fast sekündlich überschlagen. Es ist wohl nicht ansatzweise übertrieben, wenn wir sagen, dass das Coronavirus aktuell die ganze Welt in eine so noch nie dagewesene Ausnahmesituation versetzt.

Ein öffentliches Leben, so wie wir es kennen, findet eigentlich nicht mehr statt. Jeden Tag werden neue Veranstaltungen abgesagt, Läden sind (bis auf ein paar Ausnahmen geschlossen) und es herrscht die strikte Anweisung: Bleibt zu Hause, so gut und oft es eben geht.

Und wer gerade nicht in seinen eigenen vier Wänden hockt, der versucht das Rad da draußen irgendwie am Laufen zu halten. DANKE an dieser Stelle nochmal an alle Ärzte*innen, Krankenschwestern, Krankenpfleger, an die Angestellten im Einzelhandel und und und… eben an all diejenigen, die trotz des Coronavirus‘ für uns weitermachen. 🙏

SO, und neben all dem, was hier gerade ohnehin schon vor sich geht, gibt es trotzdem noch Leute, die aus der ganzen Sache einfach nur ihren privaten Profit schlagen wollen.

Aber nicht auf die coole und nützliche Art, wie beispielsweise bei HappyPo, die mit ihren Po-Duschen nach all den Hamstereinkäufen wenigstens für eine tolle Klopapier-Alternative sorgen (mehr dazu hier 🙌), sondern auf die ekeligste und schlimmste Art ever.

Und das meinen wir an dieser Stelle nicht mal nur im übertragenen Sinne.

Bei dieser „Coronavirus Challenge“ kann man nur noch den Kopf schütteln…

Denn die Influencerin Ava Louise (22) hat in dieser verrückten, grusligen Zeit, und während da draußen tatsächlich Menschen an dem Coronavirus sterben (!!), tatsächlich nichts Besseres zu tun, als sich dabei zu filmen, wie sie einen Toilettensitz im Flugzeug ABLECKT!

Hätten wir das Video nicht mit eigenen Augen gesehen, würden wir wahrscheinlich denken, hier hat einer von „Versteckte Kamera“ seine Finger im Spiel gehabt. Aber nein, das Video existiert. Ava leckt freudig das Klo ab und betitelt das Ganze dann auch noch als „Coronavirus Challenge“.

„Bitte retweetet das, damit Leute sehen können, wie man sich auf einem Flugzeug angemessen hygienisch verhalten sollte“, schrieb sie auf Twitter zu dem Clip, in dem im Hintergrund auch noch fröhlich „It’s Corona-Time“ läuft.

Ganz ehrlich? Das ist so ziemlich das Traurigste und Widerlichste, was wir während dieser ganzen Corona-Pandemie bisher gesehen haben. Da hilft auch ihre große Beteuerung nichts, sie hätte den Sitz ja angeblich vorher gründlich desinfiziert. An dieser Stelle hört der Spaß nun wirklich auf. Nichts daran ist witzig. Nichts. Nada. Niente.

„Meine Mutter ist stolz auf mich“

Und wir hätten uns gerade tatsächlich gewünscht, ihre Aussagen gegenüber dem Business Insider nicht gelesen zu haben, denn dabei kann man sich wirklich nur ungläubig ’ne Kopfnuss geben.

Tut definitiv weniger weh als das: Ich wollte einfach nur mehr Aufmerksamkeit als diese Corona-Bitch. (…) Meine Mutter hat mir gesagt, dass sie stolz auf mich ist. Ich habe die Pandemie beleuchtet, während ich eine Fendi-Sonnenbrille trug…“

Wir wiederholen es nur nochmal: Diese „Bitch“ hat bereits Tausenden das Leben gekostet und sorgt derzeit dafür, dass Menschen durch die Isolation nicht mehr mit ihren Liebsten zusammen sein können. 💔😢 Auf diese Art darüber zu sprechen, ist einfach nur pietätlos.

Aber hey, was kümmert es Ava schon? Sie ist schließlich jung und ’ne „reiche Blondine“. Die würden nämlich alles wegstecken und erst Recht kein Corona kriegen. Ahhhh…. 😡Allein dieser Kommentar ist doch das Letzte!!!

Also #SorryNotSorry, wenn wir das jetzt hier so direkt sagen: Aber wir kotzen! Das ist genau die Art von Mensch, die am Ende wahrscheinlich auch noch fröhlich ’ne Party schmeißt, nur, weil das gerade halt besser in den Kram passt, als alleine in Quarantäne zu sitzen.

Aber egal, lassen wir das jetzt so stehen, fahren unsere Emotionen runter und sagen abschließend nur noch eins zu dem Thema und Ava im Besonderen: Mutti ist also stolz auf dich? Wir, Deutschland und die Welt ganz sicher nicht!

Das wird dich auch interessieren

coronavirusthumb
18. März 2020

Lasst uns die Chance nutzen und durch das Coronavirus gemeinsam Geschichte schreiben

klares-wasser-venedig
18. März 2020

„Positiver“ Nebeneffekt von Corona? Die Kanäle in Venedig sind wieder kristallklar

ehemann-jahrestag-coronavirus
18. März 2020

Dieser Ehemann gratuliert seiner Frau über die Corona-Isolation hinweg zum Hochzeitstag

corona
17. März 2020
by Très Click

Meine Freundin verhält sich in der Corona-Krise so dumm, dass ich ihr die Freundschaft kündige

single-corona
16. März 2020

Single sein in Corona-Zeiten? Noch beschissener und schwieriger als vorher

altere-menschen-einkaufszeit
16. März 2020

Diese Supermarkt-Kette führt einen speziellen Einkaufs-Zeitraum für ältere Menschen ein

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X