Cover Duty: Prinz William zeigt sich nach Orlando-Anschlag auf Schwulenmagazin

Huch… Haben wir da etwas verpasst, oder warum ist Prinz William plötzlich auf dem Titel der ‚attitude‘, einem Schwulenmagazin? Aber nein, die Antwort ist so simpel wie beeindruckend: Mit dem Cover bezieht William ganz klar Haltung zu dem Massaker von Orlando.

Williams Gesicht auf dem Cover der attitude war schon länger geplant und setzt heute, vier Tage nach dem Anschlag in Orlando, ein besonderes Zeichen: Ja, auch in 2016 ist es immer noch wichtig, zu Toleranz aufzurufen und sich für die Rechte von Homosexuellen einzusetzen.

Für die Titelgeschichte der ‘attitude‘ hat sich William mit verschiedenen Homosexuellen getroffen und mit ihnen über Diskriminierung gesprochen. Der 33-jährige Prinz setzt so die Arbeit seiner Mutter Diana fort, die sich ebenfalls gegen Mobbing und die Ausgrenzung Homosexueller engagierte.

Prinz Williams Cover geht als erstes Royal-Cover auf einem Schwulenmagazin in die Geschichte ein – und wir lieben ihn dafür jetzt noch ein Stückchen mehr. 

Das wird dich auch interessieren

dating-in-quarantane
30. März 2020
by Très Click

Wie Dating in Quarantäne funktioniert? Mit Drohne, FaceTime und Mindestabstand beim Dinner

Backstreet Boys Wohnzimmer Konzert
31. März 2020

KREISCH! Die Backstreet Boys performen live vom Wohnzimmer aus

joe-sims
31. März 2020
by Très Click

Langeweile? Dann kreier dir doch auch ’ne Sims-Welt von „Tiger King“

tauchermaske-fuer-beatmung
30. März 2020

Italienische Ingenieure verwandeln Tauchermasken in lebensrettende Beatmungsgeräte

harry-potter-at-home
3. April 2020
by Très Click

Schluss mit Langeweile! Die neue „Harry Potter at Home“-Seite verzaubert uns jetzt die Quarantäne

house
30. März 2020
by Très Click

So gefährlich ist die Houseparty-App wirklich

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X