Très Click
16.02.2016 von Très Click

Da ruft mal eben unser Nachbar an und erzählt uns vom heißesten Newcomer-Label überhaupt

Da klingelt das Telefon und geht nichtsahnend dran: „Ja, hallo, ich bin der Nachbar.“ Okay, was kommt jetzt? Eine Beschwerde? Eine Bitte? Nein, er erzählt uns mal eben von dem gerade frisch gelaunchten Label „Oh Yeah! Berlin“.

Und wir sagen zu den heißen Teilen: Oh Yeah! Die Linie umfasst Sweater und Shirts mit Statements oder witzigen Motiven. Dazu kommen noch Accessoires, Jacken sollen folgen. Vier Kollektionen gibt’s im Jahr und das Ganze wird unter anderem bei Edited vertrieben.

Unser Favorite: Der Sweater mit Pommes-Motiv, yummie! Die Kollektion gibt es übrigens hier zu kaufen.

 

 

 

SHOP THE LOOK

Credit: PR 

  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Das wird dich auch interessieren

EDITED bringt Schukollektion mit unseren Lieblingsbloggern auf den Markt
22. Juni 2018

DAS sind die Schuhe, die jetzt alle deine Lieblingsblogger tragen

Sienna Miller in blau-weißem Sommerkleid: Hier könnt ihr es nachshoppen
19. Juni 2018

Sienna Miller trägt DIESES traumhafte Sommerkleid und ja, wir können es uns sogar leisten

Diese Designerin hat eine #MeToo-Kollektion entworfen – und das ganze Netz flippt aus!
14. Juni 2018

Diese Designerin hat eine #MeToo-Kollektion entworfen – und das ganze Netz ist sauer!

7 Wege Kleider ohne High Heels zu tragen
19. Juni 2018

7 Wege Kleider ohne High Heels zu tragen

ASOS setzt ein wichtiges Zeichen und schmeißt Mohairwolle und weitere Teile aus dem Sortiment
19. Juni 2018

ASOS setzt ein wichtiges Zeichen und schmeißt Mohairwolle und weitere Teile aus dem Sortiment

Harry Potter Verlobungsring
13. Juni 2018

Bei diesem Verlobungsring würde JEDER Harry-Potter-Fan „Ja“ sagen

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!