Daniela Katzenberger im Très Click-Interview: Mädels, haltet euch fern von Diäten!

Wir lieben Daniela Katzenberger – vor allen Dingen für ihre ehrliche Art! Auf Social Media gibt sie viel aus ihrem Alltag preis und muss für das ein oder andere Bild auch mal einen Hater-Kommentar einstecken – aber Dani wäre nicht Dani, wenn sie nicht auf jede noch so doofe Aussage die perfekte Antwort hätte (wie zum Beispiel zu diesem Bild).

Ehrlich ist sie nicht nur auf Social Media, sondern auch fernab der virtuellen Welt: In ihrem neuen Buch „Eine Tussi speckt ab“ erklärt uns die „Katze“ ganz offen, wie sie ihr Babypfunde losgeworden ist und präsentiert uns obendrauf auch gleich noch ein paar köstliche, leichte Rezepte (nein, es geht nicht nur um Danis Leibspeise „Lewwerwurscht“ 😜).

Gründe genug, um mal mit Daniela Katzenberger etwas ausgiebiger zu quatschen.

Die Mami von Töchterchen Sophia hat uns nicht nur ihre Abnehm-Tipps verraten, sondern auch, warum ihr Ehemann Lucas Cordalis besonders leiden musste, ob sie bereit wäre, ein Koch-Tutorial zu filmen und wann wir sie mal wieder im TV sehen.

Très Click: Gerade ist dein Buch „Eine Tussi speckt ab“ erschienen: Hast du den ultimativen Abnehm-Tipp für unsere Leser?

Daniela Katzenberger: Ja! Meine lieben Mädels, haltet euch fern von Diäten, bei denen ihr hungern, Kalorien zählen oder irgendwelche Zutaten abwiegen müsst. Fragt mal Lucas, der musste in dieser Zeit besonders unter meiner schlechten Laune leiden. Für mich war eine dauerhafte Ernährungsumstellung genau der richtige Weg, weil ich mich satt essen konnte und auf nichts verzichten musste!

Très Click: …und was sollten Frauen auf keinen Fall tun, wenn sie abnehmen möchten?

Daniela Katzenberger: Auf Abnehmlügen reinfallen! Dazu gehört zum Beispiel: Fett macht fett. Habe ich auch ewig geglaubt und immer dieses Light-Zeug gekauft. Aber das schmeckt einfach nach nichts und es macht hungrig. Dann esse ich doch lieber ein deftiges Steak mit Salat.

» Ich glaube eine Meisterköchin wird aus mir nicht mehr. «

Très Click: Wie kam es zu diesem Buch?

Daniela Katzenberger: Ich schreibe ja immer über das, was mir auf dem Herzen liegt und mich bewegt. Ich glaube, das Thema Abspecken kennt doch jede Frau! Ich habe ja schon früher mal die eine oder andere Diät ausprobiert: Von „Friss die Häflte“ bis Kohlsuppendiät war da eigentlich alles dabei, aber davon habe ich keine lange durchgezogen. Nach meiner Schwangerschaft war ich nicht mehr glücklich mit meinem Körper und habe die letzen Babypfunde nicht losbekommen. Von meinen Fans habe ich dann die Empfehlung für das „BodyChange MyShake-Programm“ bekommen, in dem man weder Sport machen noch hungern muss – das klang für mich natürlich super. Und das beste ist der Fresstag!

Très Click: Auf welches Essen könntest du nie verzichten und warum?

Daniela Katzenberger: Als echte Pfälzerin: auf Leberwurst. Und Burger, Pizza und Tiramisu.

Très Click: Könntest du dir auch mal vorstellen, ein Koch-Tutorial zu machen?

Daniela Katzenberger: Ich glaube eine Meisterköchin wird aus mir nicht mehr, aber ein paar einfache, schnelle, gesunde und leckere Rezepte gibt es ja in meinem Buch. Ich koche tatsächlich inzwischen gerne. Aber es muss einfach sein, ohne 200 unterschiedlichen Zutaten!

» Wenn ihr euch wirklich unwohl fühlt, dann macht was dagegen. «

Très Click: Welchen Tipp gibst du Frauen, die sich unwohl in ihrem Körper fühlen?

Daniela Katzenberger: Wenn ihr euch wirklich unwohl fühlt, dann macht was dagegen. Aber nicht, weil irgendwer das will, sondern ihr selbst. Und wenn man sich wohl in seinem Körper fühlt, dann kommt man auch automatisch aus sich raus.

Très Click: Die Fans lieben dich für deine ehrliche Art: Hättest du rückblickend etwas in deinem Leben anders gemacht?

Daniela Katzenberger: Ich hätte meine Augenbrauen nicht auf tätowieren lassen!

Très Click: Was erwartet uns in Zukunft, in welchem Format werden wir dich bald im TV sehen?

Daniela Katzenberger: Ich drehe aktuell gerade wieder für meine Doku und am 5.6. gibt es bei RTL2 ein Hochzeitsspecial zu unserem ersten Hochzeitstag („Daniela Katzenberger – Der erste Hochzeitstag“), in dem die schönsten Szenen von unserer Hochzeit gezeigt werden. Lucas und Ich werden die Szenen kommentieren – darauf freue ich mich schon sehr.

Daniela Katzenberger fühlt sich heute rundum wohl!

Happy ☀️☀️

A post shared by Daniela Katzenberger (@danielakatzenberger) on

  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.