Danke, Niederlande! So sieht Solidarität aus

Hand in Hand gegen Homophobie: Am vergangenen Wochenende wurde im niederländischen Arnheim ein homosexuelles Paar verprügelt. Der unfassbare „Grund“ für den schrecklichen Angriff: Die beiden haben Händchen gehalten. Diese Nachricht lässt uns das Blut in den Adern gefrieren, doch in Schockstarre zu verfallen, ist keine Option. Das zeigt uns auch die großartige Aktion der Journalistin Barbare Barend: Sie schickte niederländische Politiker Hand in Hand ins Parlament. Unzählige Homophobie-Gegner weltweit zogen nach und zeigen auf Instagram & Co, dass Hände nicht zum Prügel-Austeilen, sondern zum Zeichen-Setzen da sind.

Die Vorreiter in den Niederlanden

Weltweit gibt es schon Nachahmer

Credits: gettyimages

Das wird dich auch interessieren

teddybar-schlafen-erwachsene
23. Mai 2019
by Très Click

Ob du’s glaubst oder nicht: Ein Drittel der Erwachsenen schläft noch mit einem Kuscheltier im Bett

demi-lovato-selbstakzeptanz-empowerment
16. Mai 2019
by Très Click

Demi Lovatos empowerndes Bikini-Posting ist der Selflove-Reminder, den wir heute brauchen

nataschathumb
15. Mai 2019

Ich habe mit einer Nudistin gesprochen – und ihre Botschaft wird dich zum Nachdenken bringen

schnell-laufen-studie
23. Mai 2019
by Très Click

Studie zeigt: Schnell-Geher leben bis zu 15 Jahre länger als Rumtrödler

Wer das Hintertürchen nehmen will, sollte DAS auf jeden Fall beim Analsex beachten
23. Mai 2019

Wer das Hintertürchen nehmen will, sollte DAS auf jeden Fall vorm Analsex beachten

blumchen-therapie-gesundheit
24. Mai 2019

Helfen Blumen tatsächlich gegen Stress und Ängste? YES, sagt die Wissenschaft

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X