Très Click
16.03.2020 / Update: 17.03.2020 von Très Click

Meine Freundin verhält sich in der Corona-Krise so dumm, dass ich ihr die Freundschaft kündige

Ehrlich gesagt, hat schon die Flüchtlingskrise einige meiner Freundschaften stark auf die Probe gestellt. Sätze, die beginnen mit: „Ich habe ja eigentlich nichts gegen Ausländer, aber…!“ Haben mich schon immer rasend gemacht und ich bin darüber schon in richtige Streitgespräche mit besagten Freunden oder Bekannten geraten. Bin deswegen Leuten auf Facebook entfolgt und habe wütende Instagram-Nachrichten geschrieben.

Corona-Krise stürzt auch Freundschaften in die Krise

Dass das Ganze aber ansatzweise noch getoppt werden könnte, hätte ich mir Anfang 2020 nicht träumen lassen. Aber, wie heißt es so schön: Schlimmer geht immer! Wie ihr in der Headline gesehen habt, es geht um eine Freundschaft in der Corona Krise.

» Dann war ja meine ganze Planung umsonst! No way, die Party findet statt! Scheiß auf Corona! «

Also, folgende Situation: Eine meiner Freundinnen plant eine Überraschungsparty für eine unserer besten Freundinnen zum Vierzigsten. Als wir miteinander telefonieren, frage oder eher sage ich, dass man das Ganze angesichts von #StayTheFuckHome & #FlattenTheCurve lieber etwas nach hinten verschieben sollte. Man kann ja auch im Sommer nachfeiern und dann ist es eine noch größere Überraschung. Sie hat auch all unsere Mütter eingeladen – „Fun Fact“: Ihre Mutter ist mit 72 Jahren Mitglied der absoluten Risikogruppe und darf GAR KEINEN Kontakt mit irgendwem haben. Meine Freundin schnaubt ins Telefon: „Dann war ja meine ganze Planung umsonst! No way, die Party findet statt! Scheiß auf Corona!“

Das kann doch nicht ihr Ernst sein

Puh, ich denke mir spontan: Scheiß auf Corona? Scheiß auf meine Freundin! Hat sie denn gar nicht verstanden, dass es dabei nicht um sie geht, sondern um die Älteren und darum, das Gesundheitssystem vorm Zusammenbruch zu schützen? Vor lauter Schreck lege ich einfach auf und bin die nächsten Tage und auch sonst nicht mehr für sie erreichbar.

Kein Einzelfall

Als ich später mit meiner Kollegin aus dem Home Office chatte und ihr davon berichte, erzählt sie mir, dass sie in den letzten zwei Tagen zwei Freunden entfollowed ist und mit einer Freundin im Real Life Krach hat. Der Grund: „Alle drei Freundinnen sind am vergangenen Wochenende noch fröhlich mehrmals feiern gegangen. Dabei weiß man doch, dass gerade die Gläser in Bars und Kneipen echte Viren- und Bakterienschleudern sind. Muss das sein? Gut, dass man mit seinem Kind vielleicht noch auf den Spielplatz gegangen ist vor ein paar Tagen oder mit dem Hund ums Eck geht und dabei aus Versehen einen anderen Hund streichelt. Kann passieren. Aber ein Recht aufs Feiern? Sorry! Irgendwo hört es auch mal auf“, sagt sie.
Krasse Meinung von ihr – oder krass bescheuerte Leute die anderen?

Gutes Zitat

„Lass uns jetzt drin bleiben, damit wir bald wieder rausgehen können!“ Postet eine andere Freundin von mir auf Instagram und Recht hat sie. Natürlich ist es wirklich eine krasse Situation gerade. Seit heute 10:00 Uhr haben in Hamburg auch alle Einzelhandel-Läden geschlossen. Es fühlt sich an wie eine Mischung aus Armaggedon und Zombie-Movie. Aber, das heißt noch lange nicht, dass wir uns wie rücksichtslose Zombies verhalten müssen. Oder um es mit den Worten dieses Twitter-Nutzers zu sagen:

Mehr über: Virus, Corona

Das wird dich auch interessieren

gszsthumbgro
27. November 2017
by Très Click

Freundschafts-Piercing: Luise und Linda aus GZSZ haben es getan!

phubbing
15. August 2017

Achtung! „Phubbing“ zerstört nachweislich unsere Freundschaften und Beziehungen

tres-click-geld-freundschaft-knigge-regeln
16. Juni 2017
by Très Click

10 Regeln, wie man in Freundschaften mit Geld umgeht

tres-click-freunde-freundschaft-studie-3
12. Dezember 2016

Darum müssen wir ab 25 unsere Freundschaften noch besser pflegen

single-corona
16. März 2020

Single sein in Corona-Zeiten? Noch beschissener und schwieriger als vorher

home-office-sex
17. November 2020
by Très Click

An die 60 Prozent der Leute haben im Home Office Sex während der Arbeitszeit – und ihr so?

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X