Très Click
08.02.2017 von Très Click

Das passiert, wenn unsere Leser entscheiden, welche Pastell-Haarfarbe wir ausprobieren sollen

Via Facebook haben wir euch gestern gebeten, uns eine wichtige Entscheidung abzumehmen (hey, es geht um Haare!) und das habt ihr auch getan: Ihr konntet wählen, ob Isabel #PinkHair #LilacHair #DirtyPinkHair oder #PeachHair von den neuenL’Oréal Colorista Washouts ausprobieren soll. Und ihr habt entschieden, dass es #PinkHair wird. Zum Glück, denn das war auch Isabels heimlicher Favorit.

 

Also nichts wie ran an die Farbe. Für den angesagten Pastell-Ombré-Look haben wir die Farbe nur sparsam in Isabels unteren Haarlängen und den Spitzen verteilt. Dann musste das Ganze 15 Minuten einwirken und ausgewaschen werden. Dabei haben wir bei Isabels sehr feinen naturblonden Haaren direkt gemerkt, dass die Spitzen sehr trocken waren und haben eine extra pflegende Spülung und nach dem Auswaschen noch ein Haar-Öl aufgetragen. Würden wir euch auch empfehlen. Dann ging es ans Föhnen und dann kam der Wow-Effekt: Isabels Haare im super-stylischen Pink-Pastell-Ombré-Look. Yes!

Hier geht’s zum Insta-Stories-Video

 

 

Die Farbe soll zwei bis drei Haarwäschen halten – länger wäre uns lieber. 😜 Aber dann müssen wir das nächste Mal wohl zur neuen Colorista Paint in #RoseGold greifen.

Und hier das Ergebnis im Slider-Tool. Bitte den Pfeil nach links schieben

Shop, Shop, Shop

Mehr über: Haare, L’Oréal, Rainbow-Hair, Haare färben, L’Oréal Paris, Pastell-Haare, Colorista
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.