Très Click
13.09.2017 von Très Click

Das sind JETZT die coolsten Hotels in New York

Wenn wir etwas entdecken, das wir wirklich unbedingt und am besten sofort haben wollen, dann kommt es meistens aus… richtig, New York! In der Metropole ergeben sich gefühlt im Sekunden-Takt neue Trends. Doch wenn die dann endlich bei uns in Deutschland ankommen, ist das Ganze in NYC schon längst wieder out. Um also immer up-to-date zu sein, ist es durchaus ratsam, sich einen guten Kontakt im Big Apple zuzulegen. Unsere New York-Korrespondentin Deborah Landshut hält uns künftig auf dem Laufenden. Zusammen mit ihrer französischen Bulldogge Barney Stinson erobert sie ab sofort New York. Wenn also jemand weiß, was angesagt ist, dann SIE. Nicht umsonst war Deborah bereits stellvertretende Chefredakteurin des TEASER Magazins und arbeitete schon als freie Autorin für Gala.de, Cover und Co. Ab sofort geht also kein Trend mehr an uns vorbei – und an euch natürlich auch nicht! Diesmal geht es um die besten Hotels in NYC.

In der Stadt, die niemals schläft, lässt es sich sehr gut schlafen – zumindest, wenn man weiß wo. Neue Hot Spots und coole Klassiker: Hier stellen wir euch die Hotels vor, die euren nächsten City-Trip zu etwas ganz besonderem machen!

1. Public

Das Public hat erst Anfang Juni auf der Lower East Side aufgemacht und ist schon jetzt der angesagteste Hotspot der Stadt. Diesen Status hat das Hotel vor allem der Dachterrasse zu verdanken, die fast einen 360°-Grad-View auf Manhattan liefert und auf der man mit schmackhaften Drinks und lauter Musik vielleicht den krassesten Blick auf New York hat. Und auch der Bar- und Clubbereich mit kompletter Glaswand (sogar in den Vorräumen der Toiletten!) kann sich, und vor allem die Stadt, sehen lassen. Unten wird es hingegen dirty und dunkel – im hauseigenen Keller-Club finden exklusive Events, private Filmvorführungen, Live-Shows oder andere, aufregende Partys statt: Unter dem Motto „Public Arts“ will der Club das neue Studio 54 sein, das Kultur mit Social Life und Multimedia verbindet, geliebt von Party-Animals, die die Nacht hier durchtanzen. Und dann gibt’s natürlich noch eine an einen Gentlemen’s Club angelehnte Bar. Ach, was sagen wir, das ganze Hotel ist auf’s Nachtleben ausgerichtet! Aber auch von innen macht das Hotel einiges her: Denn nach einer durchfeierten Nacht darf man in gemütlichsten Betten und stylisch eingerichteten Zimmern nächtigen, die von Star-Hotelier Ian Schrager, der schon das Studio 54 itself (!!!) gründete und auf besondere Boutique Hotels spezialisiert ist, persönlich mitgestaltet wurden! Das Public ist ein Muss, zumindest für einen Drink auf der Dachterrasse – wenn man es denn an der 200m-Schlangeauf der Chrystie-Street vorbeischafft.

Public, 215 Chrystie Street, New York, NY

2. The William Vale

Mitten in Williamsburg erstreckt sich ein neuer Hotspot im hippsten Viertel in Brooklyn: The William Vale hat ebenfalls eine überkrasse Dachterrasse, (ja, das reimt sich!) die einen Rundum-Blick auf Manhattan und Brooklyn gewährt. Mit Pool auf dem Dach, versteht sich. Und ja, wenn man das nötige Kleingeld hat, kann man diesen Blick auch aus einem der Balkonzimmer, und zwar aus dem privaten Whirlpool heraus, genießen. „Genießen“ wird in dem Luxushotel generell groß geschrieben: der berühmte Chefkoch Andrew Carmellini sorgt dafür, dass alle drei Restaurants (!) des William Vale, sowie das Pool-Food und der Zimmer-Service, on point sind. Das gute Essen wieder ausschwitzen kann man hingehen im hauseigenen Fitnesscenter oder beim Spaziergang durch den dazugehörigen Park, der nicht nur Hotelgäste anzieht, sondern auch Brooklyn-Locals einen Platz zum Austauschen bietet. Auch stellt das Hotel regelmäßig neue Werke von lokalen Künstlern aus Brooklyn aus – denn auf gute Nachbarschaft sollen Touristen und New Yorker schließlich auch an der Hotelbar anstoßen.
The William Vale, 111 N 12th Street, Brooklyn, NY

3. SoHo Grand

Alle Tierverrückten werden hiermit ihr neues Lieblingshotel gefunden haben. Denn direkt in SoHo, auf dem West Broadway, befindet sich das SoHo Grand Hotel, das mit einem eigenen Hundepark mitten im beliebtesten Viertel New Yorks nicht besser auf Hundefreunde ausgerichtet sein könnte. Aber keine Sorge, das ist es noch nicht gewesen. Neben dem super stylischen Interior, vintage Chesterfield-Sofas mit modernen Couchtischen oder silbernen, freistehenden Badewannen neben dem Bett, gibt es auch eine coole Bar mit noch kälteren Drinks, Oldschool-Fahrräder, die man sich für eine Stadttour ausleihen darf und einen super ausgestatteten Gym-Bereich. Besonders erwähnen wollen wir aber noch mal, dass Hunde ausdrücklich willkommene Gäste sind, und wer keinen hat, auf dem Zimmer aber gern etwas Gesellschaft hätte, darf sich einen Goldfisch ausleihen! Ja, einen „Pet Goldfish“ gibt es auf Anfrage und wird für die Zeit des Besuchs auf’s Zimmer gebracht. So New York!

SoHo Grand, 310 West Broadway, New York, NY

4. 1 Hotel Brooklyn Bridge

Das 1 Hotel Brooklyn Bridge befindet sich, wie der Name schon sagt, direkt an der Brooklyn Bridge. Und da wir offensichtlich zu gerne die Hotels vorstellen, die einen atemberaubenden View haben, hat natürlich auch das 1 Hotel einen unglaublichen Rooftop mit Blick über Lower Manhattan und die Freiheitsstatue. Das Beste: Auch auf diesem Dach gibt es einen Poolbereich, der entweder Hotelgästen oder den Gästen der Poolpartys, die hier im Sommer stattfinden, vorbehalten ist. Sattsehen kann man sich allerdings nicht nur am Pool-Ausblick, sondern auch am stylischen Interior der Lobby, des Restaurants oder der Zimmer. In letzteren hängen gerne auch Hängematten vor den Glaswänden, die ebenfalls den Blick nach Manhattan freilegen.

1 Hotel Brooklyn Bridge, 60 Furman Street, Brooklyn, NY

5. The James NoMad
Das James Hotel in NoMad, in der Nähe des Flat Iron und des Empire State Buildings, ist das perfekt, stylische Zuhause mitten in Manhattan: Mit einem clean-coolen, aber doch hellbunten Farbschema, das gute Laune bereitet. Das Boutique Hotel setzt einen großen Fokus auf Design, und so hat der international bekannte Inneneinrichter Thomas Juul-Hansen ein Ambiente geschaffen, das inspiriert, warm und herzlich, aber gleichzeitig modern ist. Modern ist auch, dass nicht nur den Gamern diverse Spiele, sondern den Chillern auch iPads zum Film-Streaming ausgeliehen werden. Wer dazu noch etwas snacken mag, der kann sich im hauseigenen Restaurant Scarpetta italienische Köstlichkeiten schmecken lassen!

The James NoMad, 22 East 29th Street, New York, NY

Das wird dich auch interessieren

oatly-neue-sorten-hafereis
15. Oktober 2019
by Très Click

Hey, ihr kleinen, veganen Schleckermäule: Es gibt neues Eis aus Hafermilch!

sextalkbestersexthumb
11. Oktober 2019

SEXTALK Jubiläumsausgabe – Männer und Frauen erzählen vom besten Sex, den sie je hatten

Schnappt euch euren Ken! Ihr könnt jetzt in Barbies Traumhaus übernachten
17. Oktober 2019
by Très Click

Schnappt euch euren Ken! Ihr könnt jetzt in Barbies Traumhaus übernachten

airbnb-spukhaeuser
15. Oktober 2019
by Très Click

Ihr wollt Halloween-Grusel next level? Dann übernachtet doch in einem dieser 8 Spukhäuser

maenner-komplimente
8. Oktober 2019
by Très Click

Ladys, jetzt kommt’s! Männer mögen es mehr als Frauen, Komplimente zu bekommen

bruste-abtasten-selbsttest
15. Oktober 2019

Wie wir unsere Brüste selbst untersuchen können – weil wir das ALLE tun sollten

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X