Wie g**l ist das denn: Dein Workout hilft gegen Pickel und Akne!

Manchmal fällt es uns gar nicht so leicht, uns zum Sport aufzuraffen. Seitdem wir aber diese Neuigkeit gehört haben, hüpfen wir schreiend im Kreis herum. Und das nicht nur vor Freude, sondern auch, um den Kreislauf mal wieder ordentlich in Schwung zu bringen und eine Runde zu schwitzen.

Laut eines Artikels im Wissenschaftsmagazin „Scientific American“ ist Sport nicht nur gut für den Körper und hält uns fit – er verbessert auch unsere Haut!

SPORT IST GUT FÜR DIE HAUT!

Das liegt vor allem an dem im Schweiß enthaltenen Protein ‚Dermcidin‚, das dabei hilft, schädliche Bakterien und Infektionen zu bekämpfen. Akne und Pickel entstehen wiederum durch Bakterien, die in der Haut leben und sich von Talg ernähren- (*bäh*) Mehr Sport = weniger Bakterien. Macht Sinn, oder?

Das ist aber noch nicht alles: Beim Schwitzen öffnen sich auch die Poren, sodass Dreck und Talg besser abfließen können. Außerdem lindert Sport Entzündungen und reguliert Hormone, die ebenfalls zur Entstehung von Akne führen können. Na, wenn das kein Grund ist, mal wieder die Turnschuhe zu schnüren. Wir sind dann mal kurz draußen, eine Runde schwitzen…

  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.