Demi Lovato wegen Überdosis ins Krankenhaus eingeliefert: Was wir heute wissen!

Was ist passiert? Und wie konnte es soweit kommen? Zwei Fragen, die sich nach der gestrigen News wahrscheinlich viele stellen. Demi Lovato wurde am vergangenen Abend ins Krankenhaus gebracht. Der Verdacht: eine Heroin-Überdosis!

Das zumindest berichtete das Nachrichtenportal TMZ am späten Dienstagabend. Eine Meldung, die mit einem Ruck das ganze Netz erschütterte. Und auch heute noch ihre Wellen schlägt.

Wir können aufatmen! – „Demi ist wach“

Doch bevor wir gleich ins Detail gehen und versuchen, das Geschehene auch nur ansatzweise aufzudröseln und zu verstehen, steht natürlich eine Frage an erster Stelle: Wie geht es Demi heute? Und zumindest diesbezüglich können wir eine Antwort geben.

Denn vor ein paar Stunden veröffentliche ein Sprecher der Sängerin folgendes Statement gegenüber NBCNews: „Demi ist wach und ihre Familie ist bei ihr. Sie bedankt sich bei allen für die Liebe, Gebete und Unterstützung.“

Und er sagte noch etwas: „Einige der Informationen, die in Umlauf gebracht wurden, sind falsch.“ Und genau hier kommen wir zu der nächsten Frage, die heute alle beschäftigt. Denn wie konnte es zu dieser verheerenden Überdosis kommen? Und steckte wirklich das Rauschmittel Heroin dahinter?

Was ist passiert?

Laut neuestem Kenntnisstand: Nein! So beteuerte beispielsweise ein enger Vertrauter der Sängerin gegenüber People, dass definitiv kein Heroin der Grund für die Überdosis gewesen sei. Und auch die Aussage des Pressesprechers würde zu diesem Statement passen. Feststeht allerdings (das bestätigte auch die Polizei gegenüber dem Hollywood Reporter), dass um 23:39 Uhr ein Notruf von Demi Lovatos Villa in West Hollywood bei der Zentrale einging.

Nachdem die Sanitäter vor Ort eintrafen, habe man Demi laut TMZ bewusstlos vorgefunden und ihr direkt das Medikament Narcan (Naloxon) verabreicht. Ein Gegenmittel für Opiate jeder Art, das häufig gegen eine Überdosis eingesetzt wird, egal ob bei Heroin oder auch andere Arten von Betäubungs- und Schmerzmitteln.

Welche Droge allerdings in Demi Lovatos Fall zu der Überdosis geführt hatte, ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht sicher. Oder zumindest nicht bekannt.

Radar Online berichtet jedoch von einer wilden Party, die seit Sonntagnacht stattgefunden haben soll. „Fast durchgehend kam laute Musik wie aus einem Club von ihrem Grundstück. Als ich dann die Sirenen gehört habe, wusste ich sofort: Die wollen zu Demi Lovato“, berichtete eine Nachbarin dem Nachrichtenportal.

Demi Lovato kämpfte bereits in der Vergangenheit mit einer Drogenabhängigkeit

Doch ganz egal, wie es zu diesem tragischen Vorfall kam, feststeht: Die Sängerin ist rückfällig geworden. Denn es ist nicht das erste Mal, dass die 25-Jährige zu Drogen greift. Im Gegenteil: Der „Camp Rock“-Teenie-Star hatte bereits jahrelang mit Drogenproblemen zu kämpfen und verfiel immer wieder dem Alkohol. Auch Kokain und diverse andere Schmerzmittel wurden zu ihrem ständigen Laster – bis vor sechs Jahren. Denn 2012 machte die Sängerin einen Entzug und galt seitdem eigentlich als clean.

Aber war das ein Trugschluss? Denn dass es Warnzeichen gab, kann man – rückblickend betrachtet – wohl kaum mehr leugnen. Erst vor einem Monat veröffentlichte Demi ihren Song „Sober“, in dem sie in aller Deutlichkeit darüber singt, rückfällig geworden zu sein:

Mami, es tut mir leid, dass ich nicht mehr nüchtern bin. Und Daddy, vergib mir die Getränke, die auf dem Boden liegen. An die, die mich nicht verlassen haben: Wir sind diesen Weg schon einmal gegangen. Es tut mir leid, ich bin nicht mehr nüchtern.“

Und auch die ersten Sekunden des Musikvideos wirken wie ein Trip. Ein Trip in Demis dunkelste Vergangenheit. Und genau die scheint sie nun eingeholt zu haben.

Ist „Sober“ ein Hilfeschrei von Demi, der überhört wurde?

Es klingt und sieht aus wie ein Hilfeschrei. Ein Hilfeschrei, der nach neuesten Ereignissen hoffentlich ernst genommen wird. Liebe Demi, wir denken an dich und hoffen, dass du schnell wieder auf die Beine kommst! 🙏🏼❤️

Das wird dich auch interessieren

Demi Lovato hat sich ihre Haare blond gefärbt.
18. Oktober 2016

Was hat Demi Lovato mit ihren Haaren gemacht?

Robbie Williams
10. Oktober 2016
by Très Click

Depressionen, Alkohol, Drogen… Was ist nur mit unserem Robbie los?

miley
23. November 2015

Ist euch auch so schwindelig? Miley Cyrus‘ neues Video ist ein einziger Drogen-Trip

vido-schnabel
28. September 2017

Vito Schnabel wegen Drogenbesitz verhaftet

Wir haben uns Aviciis Netflix-Doku „True Stories“ angeschaut und sind noch immer fassungslos
24. April 2018

Wir haben uns Aviciis Doku „True Stories“ auf Netflix angeschaut und sind noch immer fassungslos

Nick Jonas singt eine Akustikversion von Aviciis „Wake me up“ und wir zücken dann mal unser Taschentuch!
23. April 2018

Nick Jonas singt eine Akustikversion von Aviciis „Wake me up“ und wir zücken dann mal unser Taschentuch!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X