Maxime Früh
17.07.2017 von Maxime Früh

Shopping-Guide: Deine Jeansjacke darf jetzt so richtig fertig aussehen

Eine blonde Frau in Jeansjacke

Eine normale Jeansjacke ohne Patches und Risse? Laaangweilig! Egal ob Reality-Star Kim Kardashian, Model Lily Aldridge oder Sängerin Ariana Grande: Die Celebrities tragen jetzt nur noch Denim-Jacken, die übergroße Risse haben, abgeschnitten oder ausgefranst sind. Lässiger geht’s nicht!

Wir finden den Destroyed-Style nicht nur super cool, sondern inzwischen ein Must-Have für jeden Kleiderschrank! Vom Super-Schnäppchen bis zu heißen Designer-Teilen ist dabei alles erlaubt. Und auch bei Farben und Formen kannst du dich austoben: Cropped oder oversized? Geht alles. All-Over-Jeans-Look oder als cooler Stilbruch aufs Abendkleid? Unbedingt!

Und das Gute: Statt einer neuen Jacke, darf gern auch das Lieblingsteil aus den dunklen Teenie-Tagen wieder ausgegraben werden. 😝

Shop now! Denim-Jacken

Credit: PR, Instagram.com/arianagrande, Splash News

Mehr über: Zara, Fashion, Denim, Mode, it-Piece, Jeansjacke, Destroyed Denim Jackets, Jeans Jacket, Philip Plein, BDG, Shopping-Guide
Credits: Unsplash
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.