Der emotionale Grund, warum Lady Gaga einen meeega oversized Anzug trug

Embed from Getty Images

Als wir Lady Gagas Look gestern auf den „Women in Hollywood“-Awards sahen, standen uns die Münder offen! Wiiie krass cool ist bitte dieser Anzug?! Sind wir von der Sängerin und Schauspielerin eigentlich über-feminine Wa-Wa-Woom-Kleider gewohnt, präsentierte sie sich gestern im kompletten Kontrastprogramm: Sie trug einen taupe-farbenen Anzug von Marc Jacobs, der in jeder Hinsicht oversized war.

Extreme Schulterpolster im Blazer, extrem lange Ärmel, extrem weites Hosenbein – es sah wirklich so aus, als hätte sie ihrem Frisch-Verlobten (yayyy 😍) den Zweiteiler geklaut. Na gut, die Gaga ist ja immer mutig, dachten wir. Und das stimmt auch. Mutig war an diesem Abend ihr Look allerdings aus einem ganz anderen Grund, nämlich einem, der sehr, sehr weit durch die textile Oberfläche dringt.

Für das Outfit gab es einen tiefen Beweggrund

Lady Gaga sollte an diesem Abend nämlich eine Rede halten. Jennifer Lopez moderierte ihren Auftritt mit sehr berührenden Worten an, und schon da wurden wir ein weeeenig emotional. Als Lady Gaga dann die Bühne betrat, fielen sich die beiden Power-Frauen in die Arme und Gagas Dämme brachen vollständig. 😢 Das Thema ihrer Rede: sexueller Missbrauch. Denn wie schon länger bekannt ist, gehört leider auch Stefani Germanotta, wie sie bürgerlich heißt, zu den Opfern sexueller Übergriffe. Und dann sprach sie über die Wahl ihrer Garderobe an diesem Abend. 

» Ich will meine Macht wieder zurück. Heute habe ich die Hosen an. «
Lady Gaga

„Ich habe ein Kleid nach dem anderen anprobiert […], eine Korsage nach der anderen, ein Paar High Heels nach dem anderen […]. Um ehrlich zu sein, hat es mich krank gemacht. Ich fragte mich: ‚Was bedeutet es wirklich, eine Frau in Hollywood zu sein?‘ Wir sind nicht einfach nur Objekte, um die Welt zu unterhalten. Wir haben eine Stimme. Nachdem ich also 10 Kleider anprobiert habe, und ein trauriges Gefühl im Herzen hatte, sah ich einen oversized Anzug von Marc Jacobs in der Ecke. Ich habe ihn angezogen […]. Es war ein Männer-Anzug, gemacht für eine Frau. Keine Robe. Und dann fing ich an zu weinen. In diesem Anzug war ich ich selbst. In diesem Anzug konnte ich meine eigene Wahrhaftigkeit spüren. Und dann wurde mir klar, was ich heute Abend sagen will. Als Überlebende von sexuellem Missbrauch in der Unterhaltungsbranche, als Frau, die immer noch nicht mutig genug ist, seinen Namen zu nennen, als Frau die mit chronischem Schmerz lebt, als Frau die schon von klein auf darauf getrimmt wurde, immer auf Männer zu hören, habe ich heute beschlossen, dass ich meine Macht zurück will. Heute habe ich die Hosen an.“

Puh, wir haben gerade irgendwie einen Kloß im Hals. 😳 Welch wunderschöne Worte für eine so herzzerreißende Angelegenheit. Wir können uns an dieser Stelle – wie übrigens alle, die in dem Raum saßen – nur ganz, ganz tief verneigen vor der Stärke dieser Frau. Dass sie von ihrem schlimmen Schicksal berichtet, um anderen Frauen Mut zu machen und ihre Reichweite für einen so wichtigen Grund nutzt, verdient von uns wirklich Standing Ovations. 👏🏼

Embed from Getty Images
Embed from Getty Images

Da soll nochmal jemand sagen, Mode sei ausschließlich oberflächlich. 🙏🏽❤️

Das wird dich auch interessieren

zombie-boy-rick-genest-tod-selbstmord
3. August 2018

Lady Gaga trauert in ihrem Tweet nicht nur um Rick Genest – sie appelliert an uns alle!

Lady Gagas Verlobter hat sich ihr Gesicht tätowieren lassen und wir wissen nicht, wie wir das finden sollen
23. November 2017

Lady Gagas Verlobter hat sich ihr Gesicht tätowieren lassen und wir wissen nicht, wie wir das finden sollen

Lady Gaga gibt Meditationsstunden auf Instagram und viele weitere spannende News
9. Oktober 2017
by Très Click

Lady Gaga gibt auf Instagram-Live Therapiestunden

Lady Gaga leidet an einer chronischen Krankheit. Und sie geht offen damit um.
20. September 2017
by Très Click

DARUM leidet Lady Gaga in ihrer neuen Netflix-Doku

tres-click-ladygaga-wein
8. Februar 2017

Määädels, aufgepasst: Bald gibt es Wein von Lady Gaga!

tres-click-lady-gaga-superbowl
7. Februar 2017

Wie jetzt, Lady Gaga hat gar nicht live beim Super Bowl performt?

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X