Der Orlando Gay Chorus singt „True Colors“ für die Opfer des Attentats von Orlando

Der bestialische Massenmord im Pulse, einem Gay Club in Orlando (Florida, USA) hat uns am Samstag alle in Schockstarre versetzt. Über 50 Menschen kamen bei einem dreistündigen Massaker ums Leben, 53 wurden verletzt. Der Anschlag gilt als folgenschwerstes Verbrechen eines einzelnen Täters in den USA. Inzwischen gab es die ersten öffentlichen Beileidsbekundungen und Opfergedenken. Besonders gerührt hat uns die Anteilnahme des Orlando Gay Chorus. Der Chor mit seinen 150 schwulen, bisexuellen und transsexuellen Mitgliedern hat für die Opfer von Orlando Cyndi Laupers „True Colors“ gesungen. Der Chor trat während eines Gebets in der Joy Metropolitan Community Church auf.

 

Das wird dich auch interessieren

beauty-nerd-tweets
3. Juli 2020
by Très Click

Von uns und Twitter nur ein Wort zur gestrigen „Beauty & The Nerd“-Folge: „BAH!“

bar-ikea
2. Juli 2020
by Très Click

Ist ER der treueste Begleiter ever? Twitter verliert dank Ikeas Braunbär Djungelskog gerade den Verstand

to-all-the-boys-spoiler-thumb
3. Juli 2020

Wait, what?! Lana Condor und Noah Centineo spoilern mal eben eine erste Szene aus „To All The Boys 3“

dachboden-ankleide
30. Juni 2020
by Très Click

Aus diesem dunklen Dachboden wurde ein Traum von Ankleidezimmer – und wir wollen auch!

netflix-juli
30. Juni 2020
by Très Click

Nehmt euch die nächsten Wochen lieber nichts vor! Das sind die Netflix-Highlights im Juli

bahn
6. Juli 2020
by Très Click

Ist das die Zukunft? Diese Social-Distancing-Straßenbahn fährt ohne Fahrer

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X