6 Strände in Deutschland, die mindestens genauso traumhaft sind wie die in der Karibik

Wer braucht schon die karibischen Inseln, wenn er (oder sie) auch Ostfriesland haben kann?! Zugegeben. Im ersten Moment scheint der näher gelegene Urlaubsort doch deutlich weniger attraktiv zu sein. Aber liegt das wirklich an der Nordseeküste selbst… oder doch eher an unserem Verständnis vom Reisen, das uns in den letzten Jahrzehnten immer weiter in die Ferne schweifen ließ?

Wer wirklich was erleben will, muss heutzutage die Weite suchen. Wer wirklich mal entspannen möchte, der bucht den nächsten Langstreckenflug. Dabei ist dieser Hype um Fernreisen oftmals gar nicht unbedingt gerechtfertigt. Jedenfalls dann nicht mehr, wenn anderen Reiseziele dadurch abgestraft  und ausrangiert werden.

Die Strände in Deutschland sind schließlich längst nicht weniger schön … nur weil sie mit dem Zug erreichbar sind. Warum also nicht nutzen, was direkt vor unserer Nase liegt? Die Corona-Pandemie macht gerade schließlich sowieso eine kleine Notwendigkeit daraus. Anstatt also lange dem hypothetischen Malediven-Urlaub hinterherzutrauern, können wir auch einfach erstmal jenen Stränden eine Chance geben, die durch ähnliche Schönheit von sich Reden machen.

Denn ja, es gibt sie – die Urlaubsorte in Deutschland, die durchaus mit den Malediven, Thailand oder Barbados mithalten können. Und wenn es genau diesen Vergleich braucht, um uns Deutschlandreisen wieder schmackhaft zu machen, dann liefern wir euch genau den doch wirklich nur all zu gerne auf dem Silbertablett.

Macht euch also gefasst auf weißen Sandstrand, türkisblaues Meer, goldene Sonnenuntergänge … im eigenen Land. Manchmal muss es eben nicht das andere Ende der Welt sein. Meistens reicht auch die Ostsee in 300 Kilometern Entfernung. Nicht nur, um neue Energie zu tanken. Sondern auch, um dem Konzept von ‚Urlaub‘ wieder eine ganz neue Richtung zu geben. Hoffentlich weit über dieses eine Jahr hinaus. 🥰

List, Insel Sylt

Sylt ist bekannt für zahlreiche wunderschöne Strände. Das Wasser ist beinahe überall kristallklar, der Sand ist butterweich und trotz der vielen Touristen verteilen sich die Menschenmassen meist ganz gut. Wer sich ein wenig vom Trubel des Westerlands erholen möchte, der hält sich an die Gemeinde List. Gerade der Ellenbogen-Küstenabschnitt im Norden überzeugt mit Karibik-Feeling und entspannter Verweil-Atmosphäre.

Spiekeroog, Ostfriesland

Die osfriesische Insel befindet sich mitten in einem Unesco-Weltnaturerbe: dem Wattenmeer. Entsprechend gehegt und gepflegt kommt Spiekeroog natürlich daher. Der weiße Strand zieht sich schier endlos die Dünenlandschaft entlang und lässt den Blick aufs offene Wattenmeer zu. Da auf der Insel keine Autos erlaubt sind, kommt der Erholungsfaktor hier garantiert nicht zu kurz.

Insel Juist, Niedersachsen

Die schmale Insel zwischen Borkum und Norderney überzeugt vor allem durch den fast 17 Kilometer langen Strand im nördlichen Teil. Breit und flach schlängelt sich der weiche Sand die Küste entlang – und gibt den Blick auf paradiesisches Wasser frei. Wer also mit einem besonders schönen Ausblick zur Ruhe kommen will, der ist auf Juist an der richtigen Adresse.

Warnemünde, Mecklenburg-Vorpommern

Etwas rauer kommt die Küste vor Warnemünde daher. Nicht weit von Rostock entfernt liegt die kleine Hafenstadt mit der wunderschönen Strandpromenade, die es hier zu entdecken gilt. Mehrere Kilometer lang erstreckt sich der Weg durch das Naturschutzgebiet Stoltera. Von dort ist sowohl der Blick auf die Stadt, als auch auf die Steilküsten absolut empfehlenswert.

Binz, Insel Rügen

Wer die Insel Rügen besucht, sollte unbedingt dem Strandabschnitt von Binz einen Besuch abstatten. Mehrere Kilometer lang erstreckt sich auch dort der feine, weiße Sand… bis er in die sanften Wogen der Ostsee übergeht. Die belebte Promenade mit ihrem ganz eigenen Charme lässt zudem an den Strandurlaub in Italien oder Spanien denken. Kleine Markstände, großes Treiben und stolzes Gesehenwerden stehen hier auf der Tagesordnung.

Amrum, Schleswig-Holstein

Die Strandlandschaft von Amrum gilt nicht umsonst als einzigartiges Naturschutzgebiet. Hier kann das Meer gerne mal zwei Kilometer von den Dünen entfernt sein. So breit macht sich der sogenannte Kniepsand, der vor allem durch die pudrige Beschaffenheit zu überzeugen vermag. Der Flug auf die Malediven kann sich damit wohl erstmal gespart werden.

Das wird dich auch interessieren

urlaub-reise-tipps-2020
9. Juli 2020
by Très Click

Ihr wollt auf den Jahresurlaub nicht verzichten? Dann solltet ihr euch diese Reisetipps zu Herzen nehmen

urlaub-in-deutschland
10. Juni 2020

Hier kommen die perfekten Reiseziele für alle, die Fernweh haben – aber aufs Fliegen verzichten wollen

japan-rundreise-virtuell
4. Juni 2020
by Très Click

Yes! Wir können uns jetzt echt dafür bezahlen lassen, von der Couch aus Sightseeing zu machen

strand-app
3. Juni 2020

Wie mit Hilfe einer App überfüllte Strände verhindert werden sollen

plexiglasboxen-strandurlaub-thumb
17. April 2020
by Très Click

Kann mit diesen Plexiglasboxen unser Strandurlaub etwa doch noch stattfinden?

reise-eco-challenge-thumb
4. September 2019

Ich habe auf meine Traumreise verzichtet, weil sie für die Umwelt eine Katastrophe ist

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X