Très Click
18.05.2020 / Update: 15.09.2020 von Très Click

Energieschub to go gefällig? Diese Proteinriegel sind nährreich und perfekt gegen den kleinen Hunger

Werbung

Wir alle kennen es: Dieses sanfte Hungergefühl steigt auf – wir könnten jetzt was essen, befinden uns aber eigentlich gerade zwischen Frühstück und Mittagessen, also muss was Kleines her. Schmecken soll’s natürlich – ain’t nobody got time for shitty food –, aber gesund soll’s trotzdem sein. Es soll sich anfühlen wie der perfekte Snack, nur eben mit den perfekten Nährwerten. Gerade wenn man länger unterwegs ist (was aktuell ja nicht wirklich der Fall ist) oder stundenlang im Home Office sitzt und keinen Nerv hat, ein ultra-krasses Snack-Rezept von Pinterest nachzumachen (was aktuell umso mehr der Fall ist), kommt er ins Spiel: der Proteinriegel. 👏🏻🤗

Er ist der heilige Grahl, wenn es um den kleinen Energieschub für Zwischendurch geht. Klein, handlich und mit allen Nährwerten gespickt, die einem guttun, passt er in jede Handtasche, in jede Gym-Bag und in jede Schreibtischschublade. Kleiner Life Hack: Die Riegel einfach überall verteilen (wie mit Haargummis) – im Auto, in der Clutch, im Schminktäschchen – und sich dann freuen, wenn man den bereits vergessenen Snack unerwartet wiederfindet. 😜 Aber Proteinriegel können natürlich noch viel mehr als einfach nur lecker sein, der Name kommt schließlich nicht von Ungefähr. Anders als bei herkömmlichen Snack-Riegeln wird hier viel stärker auf die Nährwerte geachtet. Das bedeutet: weniger Zucker, mehr Eiweiß.

Wozu brauchen wir eigentlich Proteine?

Protein, also Eiweiß, gehört neben Kohlenhydraten und Fett zu den drei wichtigsten Makronährstoffen, die unser Körper braucht. Kleiner Ausflug in die Chemie: Proteine sind langketttige Aminosäuren, die für essentielle Funktionen im Körper zuständig sind: als Grundbraustein für unsere Zellen, als Transportmittel lebensnotwendiger Stoffe, für den Erhalt unserer Organe und Knochen, für die Bildung von Hormonen und auch für den Aufbau und den Erhalt von Muskeln (weshalb sie in Sportlerkreisen eine so große Rolle spielen).

Und da Eiweiß, anders als z.B. bei Kohlenhydraten, von unserem Körper nicht langfristig gespeichert wird, ist es wichtig, ihm regelmäßig welches zuzuführen. Die Faustregel besagt, dass 2 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht optimal sind. Gäbe es einen Proteinmangel, würde der Körper auf unsere Muskeln zurückgreifen, was dann also zum Muskelabbau führen würde. Das wollen wir natürlich nicht. Im Gegenteil: Gerade dann, wenn wir – auch als Frauen – Krafttraining machen, um einen straffen Look zu erzielen (ist übrigens der größte Mythos, dass Frauen durch Krafttraining und Supplements irgendwann aussehen wie Hulk – biologisch NICHT möglich 😄), sollten wir auf eine ausreichende Protein-Zufuhr also ganz besonders achten.

Proteinriegel sind also eine ideale Eiweißquelle, um sie mit dem eigenen Sportprogramm zu kombinieren. Circa 10 Minuten vor Trainingsbeginn eignet sich ein Riegel mit eher ausgewogenem Kohlenhydrat-Eiweißverhältnis ideal, um gestärkt ins Workout zu gehen. Danach greift man innerhalb von einer halben Stunde am besten zu einem mit erhöhtem Kohlenhydrat-Level, da die Muskeln das Protein da am besten aufnehmen und Carbs als deren Transporter agieren. Kurz erklärt also: Vor dem Workout eher dann essen, wenn man wirklich ein Loch im Bauch hat – ansonsten noch besser danach. 💪🏼

Jetzt habt ihr sicherlich HEIßHUNGER: Hier ist unsere Top-Auswahl der besten Proteinriegel 💪🏼

Das wird dich auch interessieren

gardening-hobby
2. April 2020

Warum Gardening gerade zu meinem liebsten Home-Workout wird

workout-zuhause-thumb
16. März 2020

Du willst zu Hause in Bewegung bleiben? So klappt’s mit dem Home-Workout garantiert

kino-kalorien
16. Januar 2020
by Très Click

Einen Kinofilm anzuschauen, zählt als „leichtes Workout“ – sagt eine neue Studie!

dieschonstenyogaoutfitseditedthumb
21. Oktober 2019
by Très Click

Das sind die allerschönsten Yoga-Outfits, die dir noch mehr Lust aufs Workout machen

Warum Chrissy Teigen ihren Mann ständig vom Workout abhält – und wir sie ja SO verstehen können!
12. Dezember 2018

Warum Chrissy Teigen ihren Mann ständig vom Workout abhält – und wir sie ja SO verstehen können!

Der Bachelor
7. Dezember 2018

Wenn du den neuen Bachelor beim sexy sweaty Workout sehen willst, dann bitte hier entlang!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X