Die neuesten UGGs kannst du auch im Sommer tragen – ob du das willst, ist eine andere Frage…

Wenn wir UGG hören, denken wir doch sofort an die Boots für den Winter. Das „Classic“-Modell sieht man einfach überall – egal, ob in braun, grau oder schwarz.

Bei den neuesten Schuhen, die das australische Label zusammen mit dem britischen Designer Duo von Preen herausgebracht hat, haben wir aber einfach nur gestaunt: Das sollen UGGs sein?

Denn es handelt sich hier nicht mehr um die Winter-Boots, sondern um völlig anders aussehende Plateau (!) -Sandalen (!!), die eher für den Sommer geeignet sind. Die Schuhe haben also überhaupt nichts mehr mit den legendären Klassikern zu tun. Auch das umstrittene Lammfell wurde weggelassen – was wir ja super finden – mit Leder wurde aber trotzdem gearbeitet.

Und wie kombiniert man die Sandalen? Die Designer von Preen, Justin Thornton & Thea Bregazzi, präsentierten die schwarzen und weißen Plateaus zu Spitzen-Söckchen und Pailletten-Kleidern.

Was sagt ihr zu den neuen Sommer-UGGs: Yay oder Nay?

 

PREEN X UGG

Credits: Imaxtree
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X