Très Click
02.11.2015 von Très Click

Warum du jetzt sofort ein Haut-Öl auftragen solltest

Jedes Jahr ist es das gleiche Spiel: Je kälter es wird, desto mehr leidet unsere Haut. Sie spannt, juckt, ist trocken und empfindlich – und ist generell total anfällig! Deshalb gilt besonders im Winter: Pflege ist alles. Aber nicht irgendeine. Sondern ein Haut-Öl!

Besonders gut geeignet dazu Gesichtsöle, denn ihre Zusammensetzung ähnelt der des natürlichen Hautfetts stark. Um unsere Haut optimal zu pflegen, tragen wir abends nach der Behandlung mit Gesichtswasser eine kleine Menge Öl auf das noch feuchte Gesicht auf (dann zieht es besonders gut ein) und massieren es ein.

Übrigens: Man könnte meinen, dass wir, wenn wir ohnehin ölige Haut haben, nicht zusätzlich zu Öl greifen sollten. Großer Fehler! Denn genau das Gegenteil ist der Fall: „Trockene“ Öle können die Hautfett-Produktion ausbalancieren. Wieder was dazu gelernt!

Hier sind unsere Top-5-Hautöle:

Mehr über: Winter, Pflege, Haut, Gesichtsöl

Das wird dich auch interessieren

giphy
10. Dezember 2019

Wie es ist, wenn man sich Kim Kardashians „Glass Hair“ machen lässt

herrenparfumthumb
10. Dezember 2019
by Très Click

Die einzigen Düfte, über die sich Männer an Weihnachten wirklich freuen

beauniquethumb
5. Dezember 2019

Mani, Facial, Hairstyling, Make-up und noch mehr?! Kriegst du alles in diesem Hamburger Beauty-Palace!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X