Diese Beauty-Mythen könnt ihr euch getrost abschminken!

Es gibt unzählige Beauty-Mythen, und sicherlich ist an dem einen oder anderen Mythos auch wirklich etwas dran, aber was stimmt wirklich? Und was haben wir jahrelang geglaubt, obwohl es totaler Humbug ist?

Wir wären nicht Très Click, wenn wir da nicht total investigativ unterwegs wären und einige der Mythen näher untersucht hätten.

Was hat es mit diesen 8 Beauty-Mythen auf sich?

Bekommen Bauchschläfer schneller Falten?

Leider wahr.  Verdammt, denken wir chronischen Bauchschläferinnen uns jetzt wohl, denn je länger wir mit dem Gesicht ins Kissen gedrückt schlafen, desto mehr Schlaffalten bekommen wir, und die bleiben irgendwann. Problem: Schlafgewohnheiten sind eben Schlafgewohnheiten (habt ihr schon mal versucht auf dem Rücken zu schlafen? Klappt toll… nicht!). Aber es gibt extra haar-und hautschonende Kissen, mit denen das Ausmaß nicht ganz so katastrophal wird. 

Ihr bürstet eure Haare superhäufig? Fallen sie da nicht schneller aus?

Neeeein! Tun sie nicht. Ganz im Gegenteil, denn durch häufiges Bürsten werden die Haarfollikel sogar stimuliert, und eure Haarpracht wächst schneller nach.

Joggen macht die Haut schlaff…

…ist natürlich totaler Quatsch. Klar, wenn ihr draußen ohne Sonnencreme fünf Runden in der Woche um den See rennt, dann vielleicht. Aber „ich möchte keine Falten bekommen“ gilt ab sofort nicht mehr als Ausrede für die Sportmuffel unter uns. 

 Für ein gezogenes graues Haar kommen drei zur Beerdigung

Gute Nachrichten: Das stimmt nicht! Rausreißen sollten wir sie trotzdem nicht (), denn statt drei neuen grauen Haaren könnte einfach gar keins mehr kommen. Also doch lieber ab zum Friseur und die Haare nachfärben lassen oder dem Granny Hair-Trend folgen und zur Feier des Tages alle anderen Haare auch direkt ergrauen lassen.

Zahnpasta ist der Pickel-Killer No. 1

Da müssen wir euch jetzt leider enttäuschen: Zahnpasta könnte mit der Zeit eher genau den gegenteiligen Effekt haben und Akne auslösen. Greift also lieber auf Produkte zurück, die wirklich zum Kampf gegen Pickel entwickelt wurden, und putzt mit der Zahnpasta fleißig weiter eure Beißerchen.

Haargummies machen die Haare kaputt

Ja, wirklich. Zumindest, wenn sie zu eng sind. Zum Einen können so beim Herausziehen zu viele Haare herausgerissen werden, und das übrige Haar wird beschädigt. Außerdem wissen vor allem diejenigen unter uns, die eine Mähne haben: Wer zu lang einen Zopf trägt, bekommt auch schnell mal Kopfweh.

 Rasierte Haare wachsen dicker, schneller und sowieso zehnmal schlimmer nach…

Wer auch immer uns mit diesem Mythos davon abbringen wollte, unsere Beine zu rasieren: Das ist natürlich totaler Quatsch. Rasieren hat den gleichen Effekt wie Schneiden und ist kein Eingriff in die genetische Zusammensetzung unserer Beinbehaarung. Aber durch die beim Rasieren abgeschrägte Kante wirken die Haare viel stoppeliger, als sie es z.B. nach dem Waxing tun würden.

Wir konsumieren in unserem Leben etwa 3 Kilo Lippenstift

Das klingt nicht nur viel, das ist auch viel. Viel zu viel. In einem normalen Lippenstift sind etwa 3,5 Gramm enthalten (die wir, realistisch betrachtet, NIE aufbrauchen). Mädels, unter uns, das sind fix ausgerechnet etwa 860 Lippenstifte. Ja, wir sind Beauty-Junkies der ersten Stunde, aber das bekommen selbst wir nicht hin.

Credit: Giphy, instagram.com/elviraelph

Das wird dich auch interessieren

nars-lippenstift-penis
15. August 2019
by Très Click

Ja, du siehst richtig: Das ist Nars‘ Werbung für seinen neuen Lippenstift

concealer-thumb1
16. August 2019
by Très Click

6 Concealer, mit denen du dir mindestens 6 Stunden mehr Schlaf zaubern kannst

thumbnail-jules
16. August 2019

Mein Nackt-Interview mit dem Spray-Tan-Guru der Supermodels

date-night-1
15. August 2019

It’s Date Night – und diese Beauty-Produkte versüßen dir die Vorfreude!

von_braun_zu_blond_verwandlung_thumbnail
21. August 2019
by Très Click

Ich habe meine braunen Haare blond gefärbt – und bin jetzt ein völlig neuer Mensch

airbrush-foundation-thumb
22. August 2019

Für diese Foundation standen 17.000 auf der Warteliste – und sie ist JETZT erhältlich

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X