Diese drei Dinge helfen wirklich gegen Mitesser

Mitesser sind ja wohl das nervigste Hautproblem, das es nur gibt. Im Gegensatz zu Pickeln, die kommen und gehen, machen Mitesser es sich gern in unserer Haut bequem, wenn sie einmal eingezogen sind.

Wenn du auch zu den von Mitessern geplagten gehörst und schon alles Mögliche versucht hast, um die Teile wegzukriegen, musst du dich nicht mit deinem Schicksal abfinden. Wir haben drei Produkte für euch, um die nervigen schwarzen Punkte endlich wegzubekommen.

So wirst du Mitesser endlich los:

Pore Stripes

Pore Stripes entfernen nicht immer alle Mitesser, sind aber die perfekte Grundlage, um die groben Unreinheiten aus der Haut zu ziehen. Die Stripes sollte man etwa ein Mal in der Woche anwenden.

Clay Masken

Was man auch mindestens einmal in der Woche anwenden kann, ist eine Clay Maske. Diese reinigt nicht nur von Schmutz, sondern nimmt auch überschüssiges Öl auf, was Auslöser für Mitesser sein kann. Das Gute an dieser Art von Maske ist, dass sie nur etwa 10 Minuten zum Einwirken braucht.

Glykolsäure

Wer seine Unreinheiten wirklich gründlich beseitigen möchte (und wer will das nicht), kann zusätzlich ein „Glycolic Acid“-Waschgel verwenden. Eine Reinigung mit Glykolsäure lockert Mitesser auf und holt sie aus der Haut.

Das wird dich auch interessieren

sleek_thumb
17. September 2020
by Très Click

Wir haben TikTok-Make-Up-Hacks ausprobiert und zeigen dir, welche wirklich funktionieren

seidenkissen-thumb
14. September 2020
by Très Click

Schöne Haut und Haare im Schlaf? Geht – und zwar mit einem ganz simplen Trick

loreal_thumb
15. September 2020
by Très Click

Geschützt: Doch, du brauchst eine neue Mascara, denn diese kann ALLES!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X