Die eine Sache, die wir beim Make-up-Kauf immer falsch machen

View this post on Instagram

Bleibt ihr im Bett oder steht ihr auf??

A post shared by by Susanne Krammer (@june.mag) on

DEN perfekten Make-up-Ton zu finden, kann für eine Frau schon mal zur Lebensaufgabe werden. Wie viele unzählige Foundation-Fläschchen haben wir schon im Shopping-Rausch einfach so gekauft, um zu Hause festzustellen, dass wir mal wieder zur falschen Farbnuancen gegriffen haben.

Mit dem Drama ist ab sofort aber Schluss! Denn ohne es zu wissen, haben wir all die Jahre eine entscheidende Sache beim Kauf von Make-up falsch gemacht.

Susanne Krammer, Managing Director des neuen Beauty-Onlinemagazins JUNE, kennt die Antwort: Wir testen Make-up immer auf dem Handrücken! Stattdessen sollten wir Make-up immer auf dem Hals testen.

Am besten findet ihr heraus, welcher Make-up-Ton zu euch passt, indem ihr eine kleine Menge Foundation am Hals auftragt. Der Hals ist doch einfach deutlich näher am Gesicht als das Handgelenk […].“, weiß die Beauty-Expertin.

Klingt ziemlich logisch, oder?! Immerhin wollen wir die Farbe später ja auch im Gesicht tragen und nicht auf den Händen. Aber ab jetzt wissen wir ja, was zu tun ist!

Das wird dich auch interessieren

duefte-besondere-orte
22. Mai 2020
by Très Click

WC, Bettwäsche und Co. – Mit diesen Düften bekommst du überall das richtige Flair

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X