Diese Emojis sorgen für mehr Haar-monie (ha, ha, ha!)

Hey Leute, wir hoffen ihr verzeiht uns das schlechte Wortsiel in der Headline (wir hätten da noch mehr, aber das ersparen wir euch – und uns…), denn bei dieser hairlichen (ups) News konnten wir einfach nicht anders: Laut mashable ist der Emoji-Service Unicode gerade dabei Emojis mit Glatze, coolen grauen Haaren und Locken in Betracht zu ziehen. Auch mit dabei: Eine Version mit roten Haaren, von der wir ja bereits berichtet hatten. Und so könnte das Ganze aussehen:

Wir hätten dazu drei Fragen: 1. Warum gibt es das nicht schon längst? 2. Warum gibt es das nicht schon längst? 3. Warum gibt es das nicht schon längst? Ach und diese: Wann gibt es das? Angeblich ab 2018. Puh! So lange?! Das ist ja zum Haare-Raufen, haarsträubend und überhaupt. Ach, Hair-Gott! Okay, wir hören jetzt besser auf. Aber die Emojis wollen wir trotzdem. Besser heute als gestern.

Das wird dich auch interessieren

meghan-markle-fehlgeburt
25. November 2020
by Très Click

Meghan Markle: „Ich habe mein zweites Kind verloren“

kakao-studie-intelligenz
25. November 2020

Hoch die Tassen! Eine Studie belegt, dass Kakao die Intelligenz fördert

prince-charming-5
24. November 2020

Penis-Diss, Abgespritze, Sex-Geständnisse – und von uns die geilsten Tweets zur 5. „Prince Charming“-Folge

princess-switch-a-christmas-prince
24. November 2020

In „Prinzessinnentausch 2“ gibt es ein Crossover mit „A Christmas Prince“ – und dieses Detail regt Twitter auf

weihnachtsfilme-wissenschaftlicher-grund
26. November 2020

Es gibt einen wissenschaftlichen Grund dafür, dass wir so gerne „schlechte“ Weihnachtsfilme gucken

meghan-chrissy-fehlgeburt
27. November 2020

Wie Chrissy Teigen und andere Frauen jetzt Meghan Markle für ihren Essay über ihre Fehlgeburt verteidigen

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X