Très Click
06.10.2017 / Update: 25.08.2016 von Très Click

Diese Frau hat 5 Haarfarben in 7 Wochen ausprobiert

Nachdem sich Elle-Reporterin Cotton Codinha dieses Jahr ihre langen Haare in einen Long Bob verwandeln lies, merkte sie, dass sie Veränderungen richtig gut findet. Also startete sie ein Experiment.

Sechs Nuancen heller, drei Nuancen dunkler – Kurz: fünf Haarfarben in sieben Wochen. Das klingt nicht nur ungewöhnlich, das ist es auch.

Aber genau das hat Cotton gemacht. Die Reaktionen auf ihre neuen Haarfarben waren vielfältig. Okay, dass sie mit blonden Haaren mehr Aufmerksamkeit von Männern bekommt, damit hatte sie gerechnet.

Überraschend waren vielmehr die Reaktionen der Frauen. Viele waren auf einmal viel aufgeschlossener, erzählten selbst von ihren Erfahrungen und teilten Rezepte für Haarmasken.

Jetzt wollen wir aber unbedingt wissen: Wie fühlt es sich mit den jeweiligen Haarfarben an?

1. Braun

Das ist Cottons Naturhaarfarbe, mit der sie sich auch ganz schön wohlfühlt. Sie hat sich ihre Haare noch nie färben lassen, warum auch?

2. Blond

Das Erste, was sie feststellte, war, dass sich alle anderen Farben im Kontrast verändert haben. Ihre Haut wirkt jetzt rosiger und ihre braunen Augen heller. Cotton dachte, sie würde mit blonden Haaren müde oder seltsam aussehen. Allerdings stellte sie fest, dass sie blonde Haare wirklich liebt.

3. Platinblond

Cotton ist davon überzeugt, dass man mit dieser Haarfarbe alles tragen kann und immer gut aussieht. In einem Restaurant wird sie gefragt, ob Cotton berühmt ist und der süße Nachbar lädt sie nach zwei Jahren endlich auf ein Date ein.

4. Rot

Cottons Augen wirken auf ein Mal grün und sie benutzt mehr Eyeliner. Die Reaktionen ihrer männlichen Mitarbeiter sind überwiegend negativ. Die ersten Tage hat sie sich so unwohl gefühlt, dass sie so gut es ging, untergetaucht ist. Aber nach 12 Tagen passierte dann was: Die Haarfarbe verblasste und wurde etwas sanfter. Das Cartoon-Rot wurde zu einer Art Roségold und es fing an, ihr zu gefallen.

5. Dunkelbraun

Cotton sieht aus wie ihre Mutter und das findet sie seeehr gut. Aber selbst jetzt, da sie mit ihrem braunen Haar wieder in ihrer Komfortzone ist, träumt sie noch immer von ihren blonden Haaren.

Fazit: Durch das Experiment hat Cotton festgestellt, dass ihre wahre Haarfarbe nicht die ist, mit der sie geboren wurde, sondern Blond – die Farbe, von der sie es am wenigsten erwartet hätte.

SO SEHEN DIE VERSCHIEDENEN HAARFARBEN AUS:

Das wird dich auch interessieren

lrp_thumb
25. November 2020
by Très Click

Hautprobleme SIND gesundheitliche Probleme – deswegen sollte das Stigma darum verschwinden

marcell_jansen_thumb
24. November 2020

Marcell Jansen macht jetzt INTIM-PFLEGE für Männer!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X