(VIDEO): Diese Performance-Künstlerin hat ein Konzert nur für HUNDE gegeben

Who let the dogs out? Die Antwort: Performance-Künstlerin Laurie Anderson. Die gab am Montagabend auf dem New Yorker Times Square ein “Low-Decibel“-Konzert, das nur für die Ohren von Hunden zu verstehen war.

Bei minus zehn Grad füllte sich der Times Square mit Hunden jeder Rasse, in Jacken und Mäntelchen. Ihre Begleitung, die Hundebesitzer, konnten dem Konzert der etwas anderen Art über Kopfhörer lauschen.

Die Performance fand im Zusammenhang mit Andersons neuestem Film, “Heart of a Dog“ statt. In der Arte-Produktion geht es um Andersons Rat Terrier, den sie zusammen mit ihrem inzwischen verstorbenen Mann, “Velvet Underground“-Sänger Lou Reed, aufgenommen hatte und Anderson auch nach dem Tod ihres Ehemanns an die gemeinsame Zeit erinnert. Der Film gilt übrigens als Favorit für den Oscar. Und das Konzert ist unser Favorit des Tages!

Das wird dich auch interessieren

christmas-brot-tiktok-trend
2. Dezember 2020

Bananenbrot who? Das Christmas-Brot ist gerade der neue Backtrend auf TikTok

masked-singer-sieg
25. November 2020
by Très Click

Das Skelett gewinnt „The Masked Singer“ – und nicht alle auf Twitter feiern das

black-friday-sale-thumb
25. November 2020

Warum ich den Black Friday verurteile… und trotzdem etwas kaufen werde

ueberweihnachten-gedanken
30. November 2020

5 Gedanken, die sicher jeder nach Netflix‘ „ÜberWeihnachten“ hat – und fühlt!

zahspange
23. November 2020
by Très Click

Warum gab es diese Disney-Zahnspange noch nicht, als wir eine tragen mussten?

meghan-markle-fehlgeburt
25. November 2020
by Très Click

Meghan Markle: „Ich habe mein zweites Kind verloren“

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X