Dieses Mädchen ist gerade dabei, die Welt ein großes Stück toleranter zu machen

Die kleine Millie ist zwei Jahre alt, Kindermodel – und hat das Downsyndrom. Ihre Mama Andrea Newsham hat es sich zur Aufgabe gemacht, der Welt zu zeigen, dass Kinder mit Handicap genauso süß und hübsch sind wie andere. Und wir können sagen: Millie ist der beste Beweis. Der kleine Sonnenschein aus Cheshire in England lacht auf fast jedem Foto und ist einfach zuckersüß.

Der kleine Blondschopf stand auch schon als Model vor der Kamera: Für das britische Umstandsmode- und Kinderlabel JoJo Maman Bébé modelte Millie vor gut einem Jahr. Und auch diese Bilder sind – sorry, wenn wir uns wiederholen – einfach supersüß.

„Sie ist so fotogen und hat den Tag im Studio in London geliebt“, erklärt Millies Mutter im Interview mit der Daily Mail. Auch das Team von JoJo Maman Bébé schwärmt von der Zusammenarbeit: „Es hat so viel Spaß gemacht, mit ihr zu arbeiten, sie ist so ein entspanntes Baby! Sie lächelt und lacht ständig. Wir hätten sie total gern wieder bei uns im Studio.“

Um für noch mehr Akzeptanz zu sorgen, hat Mama Andrea zum Welt-Downsydrom-Tag am 21. März ein Bild von Klein-Millie bei Facebook gepostet mit der Bitte, es zu sharen.

Der Schnappschuss ist eingeschlagen wie eine Bombe: Knapp 100.000 User teilten ihn und noch mal so viele klickten „Gefällt mir“. Der Post erregte Aufmerksamkeit auf der ganzen Welt – von ganz Europa über die USA bis nach Neuseeland. Und von uns gibt es auch ein fettes Like für Millie!

Natürlich ist nicht immer nur alles eitel Sonnenschein im Leben von Andrea, Millie und Papa Mark. Andrea spricht ganz offen darüber, dass sie mit der Diagnose anfangs heillos überfordert waren. „Und es bricht mir das Herz, wenn Leute sie anstarren, und zu wissen, dass sie in einigen Aspekten einfach immer etwas zurückbleibt“, erklärt Andrea. „Aber wir haben gelernt, stärker und klüger zu werden.“

Genau dieses Bewusstsein und die Aufmerksamkeit für die Krankheit wollen Andrea und Mark der Welt mitgeben. Und wenn die beiden so anderen Eltern von behinderten Kindern auch nur ein wenig Mut machen können, sind sie ihrem Ziel schon ein ganzes Stück näher gekommen.

Credit: Facebook/Andrea Newsham

Mehr über: Baby, Downsyndrom, England

Das wird dich auch interessieren

house
30. März 2020
by Très Click

So gefährlich ist die Houseparty-App wirklich

welpen-in-aquarium-thumb
30. März 2020
by Très Click

Diese Welpen erkunden ein menschenleeres Aquarium und wir bekommen nicht genug davon

tauchermaske-fuer-beatmung
30. März 2020

Italienische Ingenieure verwandeln Tauchermasken in lebensrettende Beatmungsgeräte

elefant
30. März 2020
by Très Click

Ihr habt Dokus à la „Unser Planet“ verschlungen? Dann braucht ihr jetzt definitiv Disney+

joe-sims
31. März 2020
by Très Click

Langeweile? Dann kreier dir doch auch ’ne Sims-Welt von „Tiger King“

break_my_heart_choreographie_tres_click
31. März 2020

Lerne jetzt die Choreographie zu „Break My Heart“ von Dua Lipa

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X