Dieses Tattoo ist die PERFEKTE Antwort auf Mobbing

„Iiih, was ist das denn?“, „Ist das ansteckend?“, „Geht das wieder weg?“: Für Menschen mit der Hautkrankheit Vitiligo gehören solche Fragen leider zum Alltag. Die Pigmentstörung verursacht weiße Flecken am ganzen Körper, manchmal auch im Gesicht, eine Heilung ist bis heute nicht möglich. Tiffany Posteraro aus New York bemerkte im Alter von 7 Jahren die erste Hautveränderung – und muss sich seither dumme Fragen und Beleidigungen wie „Kuh“ und „Dalmatiner“ anhören, wie sie dem US-Magazin Cosmopolitan erzählte.

Doch damit sollte jetzt endlich Schluss sein! Anstatt sich zu verstecken oder zu versuchen, die Flecken mit Make Up oder Spray Tans zu verdecken, ging die 24-Jährige in die Offensive und ließ sich „It’s called Vitiligo“ (dt: „Es heißt Vitiligo“) auf den Unterarm tätowieren.

„Die Menschen lieben mein Tattoo und wollen mehr über die Krankheit erfahren“ so Tiffany über ihr „befreiendes“ Tattoo. Noch beeindruckender als Tiffanys Aufklärungsarbeit finden wir ihre mutige Attitude. Denn die ist auf jeden Fall ansteckend!

Credit: Twitter @CapaMagEng, Twitter @mimichatter

Das wird dich auch interessieren

giphy3
7. Juli 2020

Ich habe das teuerste Facial der Welt ausprobiert und hätte es fast bereut

brauethumb
7. Juli 2020

Die eine Sache, auf die du achten musst, wenn du deine Augenbrauen stylen lässt

deos
8. Juli 2020
by Très Click

Gar nicht reizend! Dufte Deos und Antitranspirante machen jetzt edlen Eaus Konkurrenz

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X