Dieses Video zeigt, was Sexismus und sexuelle Gewalt wirklich bedeuten

Gerade Kesha und Lady Gaga haben die Themen „Sexismus“ und „sexuelle Gewalt“ in den letzten Wochen stärker denn je in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt (nicht, als sei es jemals vom Tisch gewesen!).

Es ist kein einfaches Thema, denn darüber zu sprechen fällt den Betroffenen unfassbar schwer. Deshalb sind Bilder oft die besseren Worte.

Die „Women Not Objects“-Kampagne, die initiiert wurde, um gegen das hypersexualisierte Bild von Frauen zu protestieren, hat nun einen sehr eindrucksvollen Clip produziert.

Die Organisation kritisiert vor allem die Werbung und die Medien dafür, wie die Unterdrückung von Frauen täglich abgebildet und gleichzeitig heruntergespielt wird. Es geht um die Art der Berichterstattung, retuschierte Kampagnenfotos, absurde Body-Challenges, überflüssige Schönheitsoperationen, den Zwang zur Perfektion und sexuelle Gewalt.

Es geht darum, sich zu wehren. Aufzustehen (#IStandUp), um für etwas einzustehen. Für unsere Mutter, Schwester, Freundin – für alle Frauen.

 

Das wird dich auch interessieren

fitnessstudio-zu
26. März 2020
by Très Click

Muss ich jetzt weiter den Fitnessstudio-Beitrag zahlen?

dumbledore-zitat
23. März 2020

7 Zitate von Albus Dumbledore, die gerade wohl kaum wahrer sein könnten

thumb
19. März 2020
by Très Click

Das ist Angela Merkels komplette Rede und du musst sie lesen

edeka-fuer-senioren
19. März 2020
by Très Click

Edeka macht’s vor! Eine erste Filiale öffnet sonntags speziell für Senioren

spring-break-florida-trotz-corona
20. März 2020
by Très Click

#StayTheFuckHome?! Von wegen! In Florida wird weiter „Spring Break“ gefeiert … und zwar SO

homwe
23. März 2020

10 Ausreden – äh, Erklärungen – warum ich zu spät im Home-Office bin

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X