Das „Dirty Dancing“-Resort existiert wirklich – und SO kommt ihr hin!

Unsere „Dirty Dancing“-getränkten Herzen haben doch wirklich gerade ganz laut GA-GONG gemacht. Ja, genauso wie bei Patrick Swayze alias Johnny, als er sanft Babys Hand an das seinige in seiner muskulösen Tänzer-Brust legte.

Denn bis vor ungefähr fünf Minuten hatten wir ja noch keine Ahnung davon, dass die legendäre Location aus dem Film – das Kellerman Resort – wirklich existiert. Nicht nur das: Der Drehort, der 1987 (!) als Kulisse für „Dirty Dancing“ diente, ist auch in Wahrheit ein Hotel. Nur, dass es eben Mountain Lake Hotel heißt und in Pembroke, Virginia zu finden ist.

Dort, wo also Baby und Johnny zuerst dirty miteinander getanzt und später einander heiß geliebt haben, können auch wir … Urlaub machen! 😅 Während die beiden Tanzhasen im Film also einen flotten Mambo aufs Parkett legen, haben die Gäste des Mountain Lake die Möglichkeit, die Ruhe der Berge bei einer Wandertour zu erleben.

„Hungry eyes“ können in dem idyllischen Hotel sogar „be my baby“ sagen und heiraten, wie der Website zu entnehmen ist. Ihr merkt, das Freizeitprogramm ist vielschichtig. Und wer weder das eine, noch das andere gerade gerne bestrebt ist zu tun, der kann sich im Mountain Lake Hotel auch einfach die volle Breitseite „Dirty Dancing“ geben, indem er den „Kellerman’s Backstage Pass“ bucht.

Jetzt haben wir eure Aufmerksamkeit, oder? Das Programm lautet wie folgt:

„Bitte Ruhe am Set – und Action! Macht eine Zeitreise zurück und tretet in die Fußstapfen von Johnny und Baby. Das Zwei-Nächte-Paket beinhaltet eine selbstgeführte Dirty Dancing Film Tour, 50 Dollar Geschenkeshop-Guthaben, eine Dirty Dancing DVD [wir machen wirklich eine Zeitreise 😉], eine Dirty Dancing Schnitzeljagd plus 100 Dollar Essensgutschein im Harvest Restaurant.“

Ab 200 Euro ist das Special Package buchbar.

Eine Nacht im „Dirty Dancing“ gewordenen Traum kostet ab ca. 120 Euro pro Nacht.

Wir würden ja mal vorsichtshalber eine Wassermelone in den Koffer packen. Man weiß nie …

Das wird dich auch interessieren

Hanuta in der BROWNIE-Edition? Wir können nur tot und im Food-Himmel sein
12. August 2019
by Très Click

Hanuta in der BROWNIE-Edition? Wir können nur tot und im Food-Himmel sein

giphy
16. August 2019

SEXTALK – Wir haben Männer gefragt, was sie zum Thema Sex gerne mal loswerden wollen

Der Number-One-Hack gegen Jetlag
19. August 2019
by Très Click

Der Number-One-Hack gegen Jetlag

stress-weg_thumb
12. August 2019
by Très Click

Snack den Stress weg: DIE Foodexpertin aus New York verrät die besten Rezepte…

dog-hotel_thumb
19. August 2019

Kein Scherz: Dein Hund kann jetzt Hotelkritiker werden und du darfst ihn sogar begleiten

briefanmeinenkorperthumb
19. August 2019

Ein Brief über meine damalige Essstörung – und an meinen Körper heute

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X