Lisa Marie Knitter
12.03.2017 von Lisa Marie Knitter

Schau dir diese Kampagnen-Fotos ganz genau an! Na, fällt dir etwas auf?

tres-click-mario-testino-dove-wahre-schoenheit-13

Na, hast du eben auch auf das Foto gestarrt, nach einem Photoshop-Fail gesucht und nichts gefunden? Dann liegst du richtig! Denn bei diesem Foto wirst du auch nach langem Hinsehen keinen einzigen Fehler digitaler Bildbearbeitung finden. Warum? Weil es schlichtweg nicht retuschiert wurde.

Das Foto stammt aus der aktuellen Kampagne von Dove und liefert uns einen eindrucksvollen Beweis dafür, wie überflüssig Photoshop ist. Anlässlich des 60. Geburtstag des Kosmetiklabels erinnert uns Dove (mal wieder) daran, wie wahre Schönheit aussieht. Und die kennt weder Ideale noch Ausschlusskriterien, sondern zeigt sich in allen Hautfarben, Kleidergrößen und Stilen.

 Mario Testino fotografierte die Dove-Kampagne

Insgesamt gehören zu der aktuellen Dove-Kampagne 30 wunderschöne Portraits, die die Schönheit von Frauen aus aller Welt präsentieren. Die Kampagne wurde von keinem Geringeren als Mario Testino fotografiert. Der renommierte Fotograf ist vor allem für die Ehrlichkeit seiner Fotografien bekannt, weil er die Menschlichkeit seiner Modelle immer in den Vordergrund stellt. Wir hatten das große Glück, uns die Bilder bereits beim Kampagnen-Release in New York anzusehen und sind immer noch begeistert. Kaum zu glauben, dass hier wirklich kein Photoshop am Werk war, denn jede der Frauen sieht einfach wunderschön und makellos aus.

Klar, dass man sich da zwangsläufig fragt, warum in der Branche Bilder überhaupt noch mit Photoshop manipuliert werden. Denn am Ende hat jeder Fotograf die Wahl, weiß auch Mario Testino: „Jeder Fotograf kann ein Bild aufnehmen und ihm […] seinen Anstrich verleihen oder er kann sein Bild der Frau vor dem Objektiv übergeben, indem er sie so aussehen lässt, wie sie ist und ihr so ein Gefühl der Stärke vermittelt.“

Das „Dove Versprechen für wahre Schönheit“

Es ist zwar nicht neu, dass Dove es sich zur Aufgabe gemacht hat, durch Kampagnen und Projekte das Körperbewusstsein von Frauen zu stärken, aber mit dem „Dove Versprechen für wahre Schönheit“ gibt uns die Marke erstmals schriftlich ihr Ehrenwort. Dove verspricht uns:

Wir zeigen immer echte Frauen, keine Models

Dove zeigt „echte“ Frauen unterschiedlicher Kleidergößen, Ethnien, Haarfarben, Typen und Styles, da jede Frau etwas Schönes an sich hat.

Wir stellen Frauen so dar wie im echten Leben

Alle Fotos von Dove werden grundsätzlich nicht digital verändert. Heißt: keine Retusche, keine Bildbearbeitung und kein Photoshop!

Wir helfen Mädchen beim Aufbau eines positiven Körpergefühls und der Stärkung ihres Selbstwertgefühls

Seit 10 Jahren unterrichtet das Dove Projekt für mehr Selbstwertgefühl junge Menschen zu den Themen positives Körpergefühl und Selbstwertgefühl und hat so bisher bereits 20 Millionen junge Menschen erreicht. Ziel ist es, dass auch die nächsten Generationen mit einem positiven Verhältnis zu ihrem Aussehen aufwachsen.

Selten war der Zeitpunkt passender für so eine starke Message. Denn wer kann einem heute überhaupt noch sagen, was jetzt eigentlich als „schön“ gilt. Die Schönheitsideale, die uns in Medien und Werbung vermittelt werden, könnten nicht weiter von unserem Leben entfernt sein. Und immer stellt sich die Frage, wie wir uns in einer Welt treu bleiben können, die uns immer wieder dazu bringt, dass wir uns angleichen.

Deshalb sind wir dankbar für jede Kampagne, die uns auf den Boden der Tatsachen zurückholt. So wie das „Dove Versprechen für wahre Schönheit“. Echte Frauen, die der Welt mit ihrem echten Namen vorgestellt werden und so gezeigt werden, wie sie wirklich sind: natürlich schön!

Das sind einige der #RealBeautys von Dove

Kennst du schon unseren Newsletter?

Exklusive Gewinnspiele, die aktuellsten Stories und alles, was du deiner BFF erzählen willst direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
Mehr über: Photoshop, Kampagne, Dove, Bodypositive, Real Beauty, Wahre Schönheit, Selbstbewusstein
Credits: Dove/Mario Testino
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Erfahre als Erste, wenn Ryan Gosling wieder Single ist!

Nein danke, Ryan interessiert mich nicht
×
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.