Du willst ein neues Parfum für den Herbst? Wir haben es!

Alle paar Jahre kommt ein Duft daher, auf den sich wirklich ALLE einigen können. Die Blumigen, die Pudrigen, die Orientalischen und die Gourmandiers. Ok, letztere vielleicht nicht, aber Menschen, die auf karamellisierte Zuckerwatten-Duft stehen, kann man ohnehin nicht ganz ernst nehmen. Aber wir schweifen ab: Molecule 01 ist so ein Duft, den jeder sofort liebt und vielleicht noch Another 13 von Le Labo, das war’s aber auch fast schon. Bis jetzt.

Denn Aesops brandneue Duft-Kreation „Tacit“ ist genau so ein Publikumsliebling, ohne belanglos zu sein. Die Duftnoten: Vetiver-Extrakt, grünes Basilikum, Yuzu (was auch immer das sein mag) und ein Menge andere geheimnisvolle Essenzen, die Parfümeurin Céline Barel in jahrelanger Schnupperarbeit zusammengemischt hat.

Viel wichtiger aber: Unsere unrepräsentative Feldstudie hat ergeben, dass Tacit wirklich bei ALLEN gut ankommt! Von unserer Praktikantin, über den Ehemann, der eigentlich nicht auf Parfums steht, bis zur Duft-Snobistin (wir wollen hier keine Namen nennen) und dem Postboten, der unseren Test höchstwahrscheinlich als Anmach-Versuch missverstanden hat: Alle wollten mehr. Schnupper rein. Du wirst es nicht bereuen …

Mehr über: aesop, Parfum, Duft, Perfume, Tacit

Das wird dich auch interessieren

haarentfernung
27. Juni 2022
by Très Click

Glatte Haut für den Sommer gefällig? Wir geben euch einen Überblick über die besten Methoden

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X