Très Click
15.04.2016 von Très Click

Du kannst jetzt deine Tinder-Matches ganz ohne Screenshot teilen

Würden wir (ganz hypothetisch) Tinder nutzen, hätten wir ein massives Problem, wenn die App anzeigen würde, wenn wir Screenshots machen. Wir würden wahnsinnig häufig dabei ertappt werden, dass wir wie wild Profile hin und her schicken. Daher freut uns die neue Funktion der Datingapp natürlich umso mehr.

Tinder führt mit dem Share-Button (kleiner Pfeil unter dem Profilbild) eine total praktische Funktion ein. Ihr könnt mit dem Feature via iMessage ganze Profile an Freunde weiterleiten und so erst einmal abchecken, ob ihr wirklich  oder doch eher  drücken solltet.

Wer Amor spielen möchte, kann den Button übrigens auch nutzen. Wenn wir bis jetzt den absoluten Traumtypen für unsere BFF bei Tinder gesichtet haben, war es ein Dilemma. Man kann dem guten Mann ja schlecht sein grünes Herzchen schenken und ihm dann verklickern, dass er eigentlich viiiel besser zu unserer Seelenverwandten passt. In Zukunft kein Problem mehr: Einfach den Link an die beste Freundin senden und sie selbst entscheiden lassen, ob sie ihn wirklich  findet.

Was zurzeit nur in New York City funktioniert, soll so oder so ähnlich demnächst überall möglich sein. Wir können, ähm… könnten es kaum erwarten. 

Credit: gotinder.com, giphy, instagram.com/tinder

Das wird dich auch interessieren

lady-gaga-joker
5. August 2022
by Très Click

Lady Gaga bestätigt ihre Rolle in „Joker 2“ – und bekommt direkt ordentlich Gegenwind

thumbnailki
2. August 2022

Nach Facetune müssen wir jetzt auch noch mit virtuellen Influencer:innen konkurrieren!

uncoupled-reaktion
1. August 2022
by Très Click

„Uncoupled“ ist das (schwule) SATC-Sequel, auf das wir alle gewartet haben

you-4
4. August 2022
by Très Click

Oho, Joe Goldberg knutscht wieder! Sehen wir hier etwa sein nächstes „You“-Opfer?

thumbnail
29. Juli 2022
by Très Click

Jessie J: „Ich habe zugenommen, aber ehrlich gesagt fühle ich mich großartig!“

house-of-the-dragon-vergewaltigung
2. August 2022
by Très Click

GoT wurde für seine Vergewaltigungsszenen kritisiert! Macht „House of the Dragon“ denselben Fehler?

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X